Frage von Ostfriesin98, 46

Knie nach Sturz überempfindlich und "hubbelig/uneben"?

Guten Tag Ich bitte um hilfe! (Ich entschuldige mich jetzt schonmal für meine Rechtschreibfehler!!!) Ich bin 16 Jahre alt und bin vor etwa einem halben Jahr ausgerutscht und aufs Knie gefallen,keine offene Wunde. Das Knie war sehr angeschwollen, warm und es tat sehr weh. Nach ca. 1 Woche bin ich damit zum Arzt gegangen, da es nur einwenig besser war, er diagnostiezierte eine Prellung. Er sagte es sei "nur eine Prellung" (es dauert wochen bis das wieder besser wurde sagte er) und man müsste deswegen nicht zum Arzt gehen, er meckerte mich sehr an. Seidem habe ich angst vor dem Arzt und angst zum Arzt zugehen. Seitdem ist alles anders, mein Knie ist "überempfindlich" und schmerzt sehr bei nur einem kleinen stoß. Nach einigen minuten hört es dann aber wieder auf weh zu tun. Das Knie oder die Kniescheibe ist uneben, dort sind "hubbel"drauf, aber nur wenn ich das Knie biege und es fühlt sich ganz anders an als das andere Knie/ die andere Kniescheibe.Äußerlich gibt es keinen unterschied zwischen dwn Knieen. Es belastet mich sehr und ich habe angst das es für immer so bleiben wird. Vielleicht hatte jemand von euch auch mal solche Sympthome/ beschwerden. LG.

Antwort
von user6363, 33

Sowas hatte ich auch mal, ich bin auch hingefallen, hatte eine leichte Schürfwunde, am Anfang war es natürlich auch geschwollen, warm und so weiter. Später als es verheilen wollte, hat es sich entzündet (Weil ich es nicht desinfizierte.).

Ich bin dann zum Arzt gegangen, hab eine Salbe bekommen und dann ging es mit der Zeit wieder. 

Also geh zum Arzt (: 

Kommentar von Ostfriesin98 ,

Es war keine offene Wunde. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten