Frage von marbo96, 132

Knie klemmt -> durchschütteln - > knacken -> beschwerdefrei, aber was kann das sein?

Servus beisammmen,

vor ca. einem halben Jahr wurde mir ein Großteil (über 50%) des Innenmeniskuses und die Plica entfernt. Zusätzlich wurde der Knorpel geglättet. Jetzt bin ich weitestgehend schmerzfrei (hatte noch eine Sehnenansatzentzündung danach). Es ist aber manchmal so (1-2x am Tag) , dass mein Knie plötzlich klemmt und ich Schmerzen beim Durchstrecken an der Innenseite habe. Halt ich nun das Bein locker und schüttel es einmal stark durch, dann knackt das Knie an der Innenseite hörbar (nicht schmerzhaft) und die Beschwerden sind anschließend wieder weg. Weiß einer was das sein kann?

Vielen Dank im voraus :)

Antwort
von soga57, 107

Hallo,
Ich hatte die gleiche Operation vor 3 Jahren und seither auch gelegentlich dieses Knacken im Knie. Habe festgestellt, dass Kräftigung der Muskeln und Sehnen das Knacken mindert. Seither geh ich regelmässig (2-3 mal die Woche) 1 - 2 Stunden wandern.

Kommentar von marbo96 ,

Vielen Dank für die Antwort. Ist es bei Ihnen auch so, dass das Gelenk dann für kurze Zeit bis zum Durchschütteln leicht blockiert ist und dass eine Spannung in der Knieinnenseite zu spüren ist? Bin schon seit längerem wieder dabei meine Muskulatur zu stärken. Trainiere die Beine ca. 2x die Woche im Fitnessstudio, bin fleißig am Dehnen und sonst auch sportlich aktiv (fahrradfahren, schwimmen). Joggen und das Fußballspielen ist leider nach der Op noch nicht möglich.

Kommentar von soga57 ,

Ja, genau so. Knie ist blockiert, dann muss ich etwas schütteln und dann knackst es und ich kann das Knie wieder strecken. 

Antwort
von nettermensch, 104

das kann die nur dein behandelden Arzt  beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community