Frage von FlotteBiine, 178

Knie Drainagen ziehen schmerzhaft?

Huhu. Ich wurde gestern am Knie operiert (Kniescheibe war rausgesprungen, Stück Knorpel ist rausgeflogen und wurde rausgeholt und Großteil der Innenbänder gerissen). Jetzt habe ich zwei Drainagen im Knie,und ich habe suuuper Angst vor dem Ziehen dieser Schläuche morgen. Tut das sehr weh? Ich hab übrigens so eine Nervenblockade, also wo direkt am Nerv dieser Schmerzkatheter ist, der das Bein oben wie kribbelig und taub anfühlen lässt, hat das auch Auswirkungen auf das Drainage ziehen? Danke

Antwort
von ThePoetsWife, 164

Hallo FlotteBiine,

der Schmerzkatheter ist mit Sicherheit hilfreich.

Ich hatte diese Dinger bei mehreren Schulteroperationen. Es kommt auch darauf an, wie man sie entfernt. Da gibt es sehr verschiedene Ausführungen.

Am schnellsten und schmerzlosesten ging es, mit der Anweisung des Pflegers, einzuatmen, dann auszuatmen und in dem Moment wird die Drainage schnell und fast schmerzlos gezogen.

Geht aber ruckzuck, in ein paar Sekunden ist das Ganze vorbei.

Gute Besserung, trotz allem ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Antwort
von zweitaKTMotor, 145

die drainagen entfernen tut nicht weh aber fühlt sich sehr ekelhaft an. hab auch eine vor 3 Wochen gehabt und es war halt echt ein sehr komisches Gefühl aber weh tuts nicht

Antwort
von ilknau, 144

Nö, FlotteBiene, das gibt nur einen kurzen Ruck mit Bluppton und gut ist, fühlt man sich erleichtert, weil der Druck des Schläuchleins aus dem Gelenkspalt schwindet.

Hatte ich damals nach einer Knie- OP auch.

LG + gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community