Frage von ichweisnetwas, 25

Knie demoliert mit 25 durch verletzung in der kindheit...... Habt ihr Tipps?

Hey Leute,

Hab mich neu in nem fitnesscenter angemeldet allerdings is das in nem rehazentrum und alle trainer dort sich wirkliche experten was gesundheit angeht usw.

Heute wurd da mein knie geprüft also mit belastungstest röngten usw. Ich hatte als kind nen schlimmen unfall wodurch ich viel gewebe am rechten knie verloren hatte. Heute sieht man da nur ne Riesen narbe quasi um das ganze kniegelenk. Aber innerlich ist eben viel kaputt bzw. einfach nichtmehr vorhanden da sowas nichtmehr nachwächst.

Ich trainiere da jetz die beinmuskulatur speziell auch wenn das echt schwer und schmerzhaft ist. Jedoch wollte ich gern noch hier nach tipps fragen oder anderen ratschlägen was ich noch für wege einschalgen kann.

Ich hab meinen beruf dadurch verloren da ich das knie nicht stark belasten kann aber im handwerk tätig war. Ne weile ging das gut aber jetz nach ein paar jahren merk ich eben das das knie da nicht weiter mitspielt. Somit muss ich also auch beruflich in nen anderen bereich. Denke verkauf oder büro oder was auch immer wird es wohl sein müssen.

Jedenfalls hab ich absolut keine lust in nen paar jahren quasi nichtmehr laufen zu können und darum nehm ich gern JEDEN tipp an sofern er mich vor so einer zukunft fernhält.

Danke für eure antworten

Antwort
von cannelloni, 17

wenn alles nichts hilft, neues künstliches Knie

Kommentar von ichweisnetwas ,

Das klingt nicht so super.

Aber danke

Kommentar von cannelloni ,

bevor ich mich mit einem kaputten Knie rumquälen würde das nicht mehr zu retten ist wäre das für mich die einzige Alternative. Es gibt heute hervorragende Knieprothesen. Ich habe im Bekanntenkreis Personen die beide Knie operiert haben und denen gehts prima.

Kommentar von ichweisnetwas ,

okay, Ich werd mich zu dem thema mal schlau machen auch wenn es aktuell nochnicht notwendig ist.

Danke nochmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten