Frage von 121511, 26

Knie beim Joggen verdreht... was könnte ich noch tun um eine Schmerzlinderung zu erreichen?

Bin gestern beim joggen blöd aufgekommen und habe mir dabei das Knie verdreht. 

Obwohl ich es gestern sofort gekühlt habe und hochgelagert hab, ist es über Nacht angeschwollen und ich kann nicht mehr auftreten. 

Beim Arzt war ich heute natürlich sofort, aber das hätte ich mir auch sparen können da mir gesagt wurde, dass ich es weiterhin kühlen soll und wenn die Schmerzen schlimmer werden eine Ibu nehmen soll. 

Hättet ihr noch Tipps was ich meinem Knie gutes tun könnte? Habe im übrigen bereits heute 6 Tabletten von den Ibu's 400 genommen und die Schmerzen sind nach wie vor da. 

Antwort
von Nele235, 20

Hallo, 

wenn du dein Knie verdreht hast, sollte sich ein echter Facharzt das Knie anschauen. Gerade bei solchen Drehbewegungen kann es zum Kreuzbandriß oder Meniskusverletzungen kommen. Deine Beschwerden passen dazu. So etwas lässt man auch nicht lange anstehen. 

Wenn es mein Knie wäre, würde ich entweder morgen in eine allgemeinchirurgische Praxis gehen oder- noch besser- in eine Klinikambulanz. Solltest du einen Fachmann/ eine Fachfrau für´s Knie kennen, auch das. So starke Schmerzen, wie du sie beschreibst, rechtfertigen auch einen Besuch in der Notaufnahme. Das hätte den Vorteil, dass du GLEICH untersucht wirst, die Spezialisten vor Ort sind und du nicht ewig auf Untersuchungstermine warten musst. 

Gute Besserung!

Nele

Antwort
von Tigerkater, 22

Da hilft keine Selbstbehandlung und wohl auch nicht der " gute Hausarzt ". Hier hilft nur eine Untersuchung beim Spezialisten und zur Diagnosefindung wohl auch nur eine MRT-Untersuchung !

Kommentar von 121511 ,

War ja gestern deswegen direkt beim Orthopäden und hab dort diesen Ratschlag mit weiterhin hochlegen und kühlen bekommen. 

Gehe am Montag mal zu einem anderen Arzt und lasse es dort nochmal untersuchen. 

Kommentar von Tigerkater ,

Mag ich kaum glauben !!

Kommentar von 121511 ,

Hab es selbst kaum geglaubt... lag vielleicht an Freitag und das es dihr Urlsubsvertretung war. 

War heute bei einem anderen Orthopäden und der hat mir sofort eine Überweisung zum MRT ausgestellt und mir eine Bandage sowie Gehhilfen verpasst. 

Antwort
von indubiocontra, 17

Das homöopathische Präparat TRAUMEEL hilft erstaunlich gut. Gibt es als Creme und als Tabletten. Die Creme morgens und abends intensiv im betroffenen Bereich einmassieren, und zusätzlich drei mal täglich zwei Tabletten vor den Mahlzeiten langsam im Mund zergehen lassen. Gute Besserung!

Kommentar von uteausmuenchen ,

Wobei auch bei Traumeel keine Wirksamkeit über Placeboeffekt nachgewiesen ist http://www.medizin-transparent.at/traumeel-hilft-ein-homoeopathisches-mittel-bei...

Antwort
von Katrin276, 19

Ich würde auch sagen: hört sich nach nem Kreuzbandriss an! Geh zum Orthopäde!

Antwort
von lngXdiabolus666, 15

Du musst zum Arzt Kind ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community