Frage von down12345, 32

Knast Unterbringung allein gemeinsam?

Wie ist das zu verstehen ist eine gemeinsame Unterbringung für neu Anstalten also die nach 1990 gebaut worden sind möglich ?

Dauerhaft oder nur vorübergehend und aus zwingenden gründen?

Hier §143

(2) Für Anstalten, mit deren Errichtung vor dem 3. Oktober 1990 begonnen wurde, gilt, dass abweichend von § 18 während der Einschlusszeiten bis zu sechs Strafgefangene gemeinsam untergebracht werden dürfen, solange die räumlichen Verhältnisse der Anstalt dies erfordern; eine gemeinschaftliche Unterbringung von mehr als zwei Personen ist nur bis zum Ablauf des 31. Dezember 2024 zulässig. (3) Für die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes bestehenden Anstalten kann abweichend von § 106 die Belegungsfähigkeit einer Anstalt nach Maßgabe des Absatzes 2 festgesetzt werden.

Hier auch §106

(2) Hafträume dürfen nicht mit mehr Gefangenen als zugelassen belegt werden. (3) Ausnahmen von Absatz 2 sind nur vorübergehend und nur mit Zustimmung der Aufsichtsbehörde zulässig.

Antwort
von fraschi, 2

Es ist sowohl von einer dauerhaften Möglichkeit die Rede ( weil es Inhaftierte gibt, die sich besonders gut verstehen und eine gemeinschaftliche Unterbringung wünschen )

.....also auch um vorübergehende Möglichkeit ( z.B. wenn es einem Inhaftierten mal nicht gut geht und er ständig beaufsichtigt werden müßte, dieses in dem Moment aber nicht möglich ist )

...als aus zwingenden Gründen ( z.B. wenn ein frisch Inhaftierter selbstmordgefährdet ist und deshalb nicht alleine bleiben darf, aber aufgrund personeller Engpässe nicht permanent überwacht werden kann  ).

Gruß,

fraschi

P.S.: In allen Fällen entscheidet zunächst das Personal vor Ort, es sei denn, es ist vorher absehbar, daß es Probleme gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten