Frage von catebieder 01.08.2012

Knäckebrot als Brotersatz bei Diät?

  • Hilfreichste Antwort von DiddyMe 01.08.2012

    Hallo Catebieder :)

    Knäckebrot ist kein Brotersatz. Es ist ja getrocknet und enthält dadurch weniger Wasser, sättigt auch nicht wirklich ;-) deswegen lieber zu Brot greifen,dann hast auch wirklich was im Bauch,was dich überlängere Zeit sättigt. Bei Knäckebrot neigt man auch dazu, mehr draufzulegen, weil ja ansich nix da ist :) also man denkt vielleicht, man spart an Kalorien aber dafür isst man dann 3Scheiben Wurst statt 2.Aber erzähl das mal meiner Exfrau :-P

  • Antwort von abibremer 02.08.2012

    zum abnehmen eignet sich am besten echtes schwarzbrot: das schmeckt gut, ist der verdauung förderlich und macht gut satt.

  • Antwort von bellablah 01.08.2012

    Ab und zu mal das Brot durch Knäckebrot ersetzen ist okay, aber nicht das Gleiche. Du solltest schon weiterhin Brot essen, weil's auch wirklich gesünder ist.

  • Antwort von KleinesMiau 01.08.2012

    Ich denke schon, dass es eine gute Alternative wäre, da Brot meistens/immer Zucker enthalt, was sich im Körper absetzt. Beim Kauf solltest du, aber darauf achten, dass du Roggenknäckebrot kaufst und nicht Weizen, da Roggen gesünder ist. Und ebenso noch ; Knäckebrot macht schneller satt ;)

  • Antwort von Gobblaxx 01.08.2012

    Vollkornflocken mit Milch. Sättigen gut und sind gesund!

  • Antwort von Hardy3 01.08.2012

    Knäckebrot ist kein Brotersatz, sondern eine andere Form von Brot und zugleich ein hochkonzentriertes Nahrungsmittel.

  • Antwort von Solaris3 01.08.2012

    Brotersatz? Klar geht da Knäckebrot oder Zwieback...

  • Antwort von blumentina 01.08.2012

    brotersatz? iss ein normales vollkornbrot und davon weniger als sonst!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!