Frage von humphreygokart, 44

Kloß im Hals seit 4 Monaten - was kann das sein?

Hey Leute!!

Ich habe eine Frage an euch. Vorab sei eines gesagt, ich weiß das mir dabei nur ein Mediziner helfen kann. Ich würde mich jedoch über ein paar Meinungen trotzdem freuen.

Also ich habe seit 4 Monaten eine Arbeit im Telefonverkauf und Sitze eigentlich den ganzen Tag am Computer. Nach ein paar Wochen stellte sich beim schlucken so ein Kloßgefühl ein. Es ist manchmal besser aber oft und eigentlich permanent spürbar. Manchmal mehr und dann wieder fast weg. Das Gefühl geht manchmal von ganz oben bis hinters Brustbein. War beim HNO Arzt der tastete mich ab und sagte das wäre vom Magen aus oder von der Speiseröhre. Habe jetzt echt Schiss wegen Krebs und so... Dazu sei noch erwähnt dass ich manchmal Sodbrennen habe.
Bitte helft mir!! Bin 29 Jahre alt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inkonvertibel, 22

Hey humphreygokartt,

Dein HNO Arzt hat Dir ja schon gesagt, das es an Deiner Speiseröhre liegen kann. Bitte Deinen Hausarzt, Dich zum Internisten zu überweisen. Diese macht dann eine Magenspiegelung. Ist nicht schlimm!!!

Es besteht die Möglichkeit, das Du eine Ösophagitis (Speiseröhrenentzündung) hast. Ist auch nix schlimmes.

Da wir hier aber weder eine Diagnose, noch einen Behandlungsplan aufstellen können, fände ich es wirklich gut, wenn Du zum Internisten  gehen würdest. Gute Besserung

LG Inkonvertibel

Kommentar von humphreygokart ,

eine Entzündung die aber gar nicht weh tut???

Kommentar von Inkonvertibel ,

 Hey
humphreygokart, danke für den Stern. LG Inkonvertibel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community