Frage von lalalalollalala, 70

..Klinikaufenthalt jetzt abbrechen..?

Hallo, ich stand jetzt ziemlich lange auf der Warteliste für eine Klinik(Psyche ) . Jetzt hat sie angerufen und gesagt ich könnte sofort kommen . Nur das Proplem ist in 4 Wochen muss ich wieder da sein um das Schuljahr noch zu schaffen . Doch der Aufenthalt würde  länger dauern . Aber die Diagnostik Phase geht 3 Wochen . Und ich frage mich ob ich jetzt 4 Wochen dahin kann damit ich wenigstens weis ob ich überhaupt etwas wirklich ernstes habe oder nur so Einbildung  ...aber meine Frage . Wenn ich den Aufenthalt abbrechen sollte . Zahlt die Krankenkasse dann noch ? Und wird sie auch noch eine weitere Terrapie in der Zukunft  bezahlen ?!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lalalalollalala,

Schau mal bitte hier:
Versicherung Krankenkasse

Antwort
von BellaBoo, 40

Ich würde hingehen und in drei Wochen nach der Diagnostikphase entscheiden, wie es weitergeht.

Kommentar von lalalalollalala ,

Ja nur wenn die sagen ja , dann kann ich alles Knicken ..Versetzung und so

Kommentar von BellaBoo ,

nee. eine Bekannte von mir hat das ähnlich gemacht, Diagnostikphase, 2 MOnate Schule um das Schuljahr zu packen und dann zurück in die Klinik...das lässt sich alles absprechen

Antwort
von extrapilot350, 46

1. Entweder Du bist psychisch krank und lässt Dich behandeln oder

2. Du bist es nicht. Wenn Du krank bist und hast jetzt endlich einen Platz in der Klinik, solltest Du das unbedingt wahrnehmen. Ohne die Therapie wirst Du die Schule nicht schaffen.

3. Je später Du die Therapie beginnst, desdo länger wird die Behandlungszeit.

Also morgen gehst Du dorthin und vorher informierst Du Jobcenter, Schule usw.

Antwort
von AlinaBennington, 34

Klär das am besten mit deiner Krankenkasse :)
Ruf da an, schildere denen deine bedenken & dann werden die dir die richtige Auskunft geben können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community