Klinik für essgestörte, was wird gemacht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Keks,

bitte geh unbedingt in die Klinik. Dein Gewicht ist lebensbedrohlich. Du tust mir leid. Du kannst auch Folgeschäden bekommen, z.B. Unfruchtbarkeit.

Leider habe ich keine Erfahrung mit den Kliniken aber einige Reportagen darüber gesehen. Das Gewicht wird oft kontrolliert. Man hat Gespräche mit einem Psychologen, denke ich, vielleicht auch in der Gruppe. Man macht vielleicht so Sachen wie dich auf den Boden legen und Seil drumherum legen, damit du danach sehen kannst, wie dünn du wirklich bist. Man kocht auch gemeinsam, denke ich.

Später soll man auch zusammen essen, das ist wohl das Schwierigste für die meisten Magersüchtigen. Aber viele finden Freunde dort.

Das geht alles langsam dort los, eine Angst. Die zerren dich nicht rein und stopfen die ne Schachtel Schokoküsse rein hihi. ;)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden dir helfen! Wahrscheinlich wird es in der anfangszeit sehr schwer, weil es da feste mahlzeiten geben wird und es halt auch ziele die du erreichen musst. Aber es hilft und du wirst sehr wahrscheinlich nicht allein mit diesem problem sein, da meist mehrere personen mit dem gleichen problem da sind.(die einen auch unterstützen) am ende der therapie wirst du langsam wieder in den gewohnten alltag gehen (schulbesuche, sport usw). Es wird einen da auch ein normaler umgang mit dem essen gelernt. Es wird dir auch in verschiedenen therapien geholfen zu einem besseren körpergefühl zu kommen!

Alles gute und gute besserung
Du schaffst das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxiEmoKeks
05.07.2016, 06:15

danke dir

0

Wie gerade schon anders angekündigt wolltest du in die Christoph Dornier Klinik.

Ich war auch in dieser Klinik vor zehn Jahren. Zwar wegen anderen Sachen. Aber ich habe da ne Menge mitbekommen.

Vor zehn Jahren (Stand )

Also für Magersucht:

Anfangs ist man in der Essgruppe gemeinsam, und es gibt zwischen Mahlzeiten. Die drei Hauptmahlzeiten fangen mit kleinen Kalorien an und werden weiter gesteigert.

Es gibt folgende Essstufen 1a,1b,1c und 2. Je weiter du kommst darfst frei essen und selbstständig essen ohne Essgruppe.

Mit deinem Therapeuten wirst genaue Ziele besprechen wieviel du pro Woche zunehmen sollst. Und wirst regelmäßig gewogen. Sollte das wöchentliche zielgewicht nicht erreicht werden bekommt man eine Einschränkung die du zu beginn mit dem Therapeuten absprichst.

In der Essgruppe gibt es bestimmte Themen die man nicht ansprechen darf.

Bei Bulimie

Kommst du in keine Essgruppe. Musst aber auch dort bestimmte Mengen essen.

Ich fand die Klinik damals echt gut.

Ich sage dir, da ich vor zehn Jahren Jahren das letzte mal in der Christoph Dornier Klinik war KANN sich auch was verändert haben.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxiEmoKeks
05.07.2016, 06:19

trotzdem danke

0

Ich selbst habe erst vor kurzem Erfahrung in einer Klinik gesammelt.Je nach Klinik gibt es Unterschiede in Essensplan (Ziele und Konsequenzen),Therapieplan,Ablauf und Regeln der Behandlung etc.

Nach meiner Erkenntniss ist es grundsätzlich schonmal wichtig freiwillig dorthin zu gehen bevor man möglicherweise gegen seinen willen dorthin gebracht wird(war bei mir so)denn die Annahme der Hilfe spielt gerade am Anfang der Therapie und des Klinikaufenthalts eine große Rolle.

Ich könnte ganze Romane über den Aufenthalt der Klinik halten,ich habe unvergessliche gute sowie auch schlechte Erfahrungen gesammelt.Gerade am Anfang war es sehr schwer für mich durch die ganzen Regelungen usw.klarzukommen und ich hatte große probleme,aber irgendwann musste ich einsehen dass 39 kilo bei einer Größe von 167 cm einfach zu dünn ist.Ich rate jedem zu einer solchen Therapie,am besten schon bevor man gegen seinen Willen dorthin gebracht wird.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen auch wenn ich nicht so aussagekräftig war.Kämpf weiter,du bist es wert :)falls du spezielle Fragen hast fühl dich frei mich anzuschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist von Klinik zu Klinik anders. In welcher willst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxiEmoKeks
04.07.2016, 21:08

wahrscheinlich in die christoph-donier Klink für anorexie

0
Kommentar von Schneefall222
04.07.2016, 22:27

Ich war schon mal in dieser Klinik. Zwar nicht wegen Essstörung sondern wegen anderen Sachen. Wegen Anorexie?

0

Was möchtest Du wissen?