Frage von superfraux, 43

Klingt komisch aber kann man älteren katzen noch etwas beibringen?

Habe eine 8-jährige katze. Sie kommt wenn man sie ruft,kann aufs sofa,stühle etc. springen wenn ich es ihr sage. Und sie kann auf Kommande miauen. Was kann ich ihr noch beibringen oder geht das jetzt nicht mehr?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo superfraux,

Schau mal bitte hier:
Katze kommando

Antwort
von pingu72, 18

Klar geht das noch! Es gibt hier bei gFn schon einige tolle Tipps die du nachlesen könntest, oder du schaust bei YouTube nach. 

Was das betteln angeht: etwas wieder abzugewöhnen ist schwieriger. Da hilft nur sie in dem Moment komplett zu ignorieren. Wahrscheinlich wird sie dann noch mehr "nerven", da müsst ihr durch... Aber wenn sie erstmal gemerkt hat daß ihre Bettelei nichts bringt wird sie es aufgeben. 

Antwort
von XLeseratteX, 30

Das Alter hat nichts mit dem geistigen Zustand zu tun.
Natürlich kannst Du deiner Katze noch was beibringen.

Kommentar von padalica ,

Also könnte ich meiner 10 Jährigen Katze auch noch beibringen nicht ständig zu betteln? Das ist jetzt wirklich ernst gemeint, wir haben nämlich das Problem, sobald mein Mann nach Hause kommt , egal welche Uhrzeit, sie anfängt um fressen zu betteln... frag mich echt nur wie wir ihr das beibringen sollen?

Kommentar von Kianga ,

Feste Futterzeiten wären vielleicht eine Möglichkeit. Würde sicher Geduld fordern, das durchzusetzen, aber wenn man das konsequent durchzieht... :D

Kommentar von XLeseratteX ,

Feste Futterzeiten sind eigentlich gegen die Natur. Da Tiere fressen, wenn sie Hunger haben.
Du solltest sie nur nicht dann füttern wenn sie bettelt oder rumschreit.
Dadurch weiß sie nämlich, wenn sie bettelt bekommt sie was und macht immer weiter.
Und wenn das ne Zeit lang nicht mehr so ist, hörtn sie auch damit auf, da sie merkt das sie erst was kriegt, wenn sie ruhig ist.

Da helfen Konsequenz und Ignoranz. Lasst die Katze einfach stehen und wenn sie meint sie müsse dann anfangen Blödsinn zu machen, gibt es ärger. Katzen verstehen einen sehr scharfen und lauten Ton sehr gut. Meine suchen dann ganz schnell das weite und warten erstmal ne Zeit, bevor auch nur ein Laut kommt. Und während dessen bereite ich das Futter zu.
Dann kommen sie ganz lieb und schnurrend an.

Antwort
von MiraAnui, 26

Ein Lebewesen bleibt sein Lebenlang lernfähig, du ja auch nicht mit 30 auf was zu lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten