Frage von fraggutefrage, 68

Klingt jetzt nach einer Scherzfrage, aber ich meine es ernst :-D Kann mir jemand sagen, wieso man häufig direkt nach dem Essen kacken muss?

Antwort
von Brunnenwasser, 8

Mir scheint Du kannst beim Essen gut entspannen, oder isst regelmäßig und Deine Verdauung benötigt exakt 24 Stunden für nahezu jede Mahlzeit.

In der Regel braucht die Verdauung aber bis zu 36 Stunden, und bei sehr vielen Menschen geht es morgens "richtig los" mit dem, was sie vorgestern mittag / abends gegessen haben.

Zeitdruck und Stress haben auch Einfluß auf die Verdauung. Samstags kommt bei mir zum Beispiel so viel raus wie an 3 Werktagen.

Nächstes Thema bitte ;-)

Antwort
von Saisha, 12

Das mit dem Platz machen ist ein schöner Ansatz - leider funktioniert der Aspekt nicht immer, sonst würde es keine Verstopfungen geben ;P
Aber wenn man tatsächlich nach dem Essen oder auch nach Verdauungsanregenden Getränken (zB schwarzer kaffee) muss, dann kann dies durchaus ein Zeichen einer gesunden Verdauung sein:

Durch die Essenzeit wird der komplette Verdauungstrakt angeregt - also nicht nur die Kauwerkzeuge, der Speichel und der Schluckreflex, sondern auch alles bis hin zum Mastdarm.
Auch alle an der Verdauung beteiligten Körpersäfte und Muskeln steigern ihre Leistung - dadurch wird eben auch die Ausscheidung vorhergehender Mahlzeiten(-reste) beschleunigt.
Da die Verdauung alleine im Magen bereits mehrere Stunden dauern kann (je nach Speise und Situation des Betroffenen), hat man hier einen guten Überblick, wie lange die Verdauung einer Mahlzeit in etwa benötigt. So ist es verständlicher, dass bei üblicher Mahlzeitenverteilung eigtl immer noch etwas im Darm, das noch weiterverabeitet bzw ausgeschieden werden muss zurückbleibt.

Auch die Situation (Stress, Belastung, Ruhe, Kraftreserven,...) spielen eine Rolle bei der Dauer der Verdauung - der Körper aktiviert die Verdauung in erster Linie im entspannten Zustand.
Bei gutem Stoffwechsel ist dann auch ein stressiger Alltag mit entspannenden Mahlzeitenpausen kein Problem - solange man die Speisen verträgt und nicht gerade zuviele "Luftmacher" genießt ;)

Antwort
von Vivibirne, 5

Dann hat man eine gesunde verdauung :)

Antwort
von Wapiti201264, 28

Klingt jetzt logisch, ist es aber wohl nicht:

Wenn oben nachgeschoben wird, muss unten Platz freigemacht werden... :)

Kommentar von Skibomor ,

Exakt so ist es - keine Scherzantwort!

Antwort
von aribaole, 9

Der Magen drückt wohl auf den Darm. Versuch mal deine Stuhlgänge um zu stellen. Dauert etwas, aber es geht.

Antwort
von fraggutefrage, 9

Dachte mir schon, dass die Frage keiner ernst nimmt. Bitte mal nachdenken: Wenn das Essen im Magen ist, ist es ja nicht gleichzeitig schon im Darm! Also selbst wenn was im Darm liegt von vorherigen Mahlzeiten, ist da noch nichts was so schnell im Darm liegt, dass es das alte rausschiebt. Ist also nicht so trivial. Egal, hier darf man sowas nicht fragen, selbst Schuld :-D

Kommentar von aribaole ,

Wenn der Darm voll ist, kann der Magen darauf drücken.

Antwort
von Feuerherz2007, 28

Weil Mama immer Dulcolax reinmischt, wegen deiner chronischen Verstopfung.

Antwort
von MariaNinaEb, 28

naja weil... dann essen in deinem bauch ist... und das muss raus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community