Frage von kartiloco, 123

Klimmzugstange an der Wand (Altbau) sicher befestigen?

Einen schönen guten Tag :-)

Morgen sollte meine neue Klimmzugstange eintreffen, ein sehr massives Teil, sie ist mit max. 350 kg belastbar!

Da ich in einem Altbau wohne und schon einmal Schwierigkeiten beim Anbringen eines Küchenregals hatte (die Dübel halten einfach nicht perfekt), wollte ich nun nach ein paar Tipps fragen um die Stange hier sicher anbringen zu können...

In der Küche hatte ich es damals dann folgendermaßen gemacht:

1) Löcher gebohrt 2) Löcher mit Staubsauger ausgesaugt 3) "Moltofill" Spachtelmasse in die Löcher gespritzt 4) Dübel reingekloppt, 1-2 Stunden aushärten lassen 5) Dann das Regal mit den Schrauben angebracht

Seitdem hält das Regal auch bombig, obwohl es gut mit Büchern etc. gefüllt ist.

Die Frage ist nur ob das für eine Klimmzugstange, an der dann teilweise >80 kg hängen, auch ausreicht...

Der Hersteller schreibt: "Zehn mitgelieferte M8 Schrauben und zehn 12er Dübel mit 80 mm Länge (jeweils fünf pro Halter) sorgen für einen sicheren Halt in der Wand."

Wie würdet ihr da am besten vorgehen, gibt es noch stabilere Möglichkeiten?

Vielen Dank!

Antwort
von soerensven, 99

Ich würde denken das hält so

Kommentar von kartiloco ,

Wenn dort 12er Dübel mitgeliefert werden, sollte man dann auch 12 mm Löcher bohren oder vllt. kleinere?

Kommentar von soerensven ,

etwas kleiner, wenn die Dübel dann noch reingehen

Kommentar von Pr1meT1me ,

Du musst wissen wie deine Wand beschaffen ist, bohre die Löcher lieber erst mit einem 10 Bohrer. Wenn du Fugen triffst oder die Steine nicht besonders fest sind, reicht das. Sind die Steine sehr hart und Bröseln nicht aus, brauchst du einen 12er Bohrer.

Kommentar von kartiloco ,

Danke, und mit Moltofill sollte das ausreichen oder gibt es noch bessere Methoden?

Kommentar von Pr1meT1me ,

Das reicht dann locker aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community