Klimmzüge und Liegestütze - welche Muskeln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Liegestütze und Klimmzüge ergänzen sich gut - man vermeidet Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Klimmzüge trainieren neben dem oberen Rücken den Bizeps - Liegestütze neben der Brust den Trizeps.

Liegestütze gehen für Dich auch anders. 

Für Anfänger und da besonders Frauen sind normale Liegestütze oft zu heftig - aber auch da gibt es einen Weg. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter.

 Bei einer hohen Kommode stehst du fast - da wird es ganz leicht. Extremfälle können auch schräg gestellt an der Wand starten. Mit der Kraftsteigerung sollte die Position immer flacher werden. So kann jeder / Jede Liegestütze lernen.

Die Klimmzüge kannst Du nur mit den Beinen unterstützen. Oder lege Dich zwischen 2 Stühle und Stange oben drauf.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trainiere deine Rumpfmuskulatur mit dem Unterarmstütz, damit du eine stabilere Haltung für die Liegestütze hast. Versuche verschiedene Sätze z.B. 4-3-2-3-4, wenn soviel nicht gehen, dann natürlich anfangs weniger. Steigere dich von Woche zu Woche. Es gibt auch gute Apps für IPhone und Co. z.B. die Runtastic Push Ups App. Für Klimmzüge suchst du dir einen Partner der dich unterstützt, z.B. dich an Beinen oder Becken hochhebt, du lässt dich dann negativ möglichst langsam ab und ein Gefühl für dein Körpergewicht zu bekommen. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Klimmzüge zu machen brauchst du erstmal einen bestimmten Ansatz und denn erreichst du am besten durch Liegestützen wenn du dann einzelne Klimmzüge schaffst geht es schlag auf Schlag 👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey bei dem Klimmzügen kannst du verschiedene Griff Arten aus probieren
Versuch mal den engen griff da schaffst du bestimmt ein paar Klimmzüge wenn nicht dann schau mal auf YouTube
Achja es gibt auch solche Gummis die ein helfen so das du auch Klimmzüge schaffst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich nicht besonders gut aus aber ich denke du solltest es mit "Frauenliegestützen" am Anfang ausprobieren und dann immer mehr zu denn traditionellen liegestützen über gehen. Klimmzüge wie man sich da ran tastet hab ich keine Ahnung,wo ich damit angefangen habe, habe ich es einfach gemacht :D Ich glaube da muss man einfach nur rein kommen 

Hoffe konnte ein wenig helfen 

Mit freundlichen grüßen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

push ups sind recht easy aber klimmzüge sind als untrainierte frau nicht drin. da braucht es doch ne ordentliche zeit. klimmzüge kannst du nur mit klimmzügen lernen. 

- negativklimmzüge
- klimmzüge mit bändern (gibt es unterschiedliche stärken)

liegestütze gehen auf die brust, aber auch trizeps, vordere delts, knorrenmuskel und sägenmuskel (vordere) arbeiten mit

klimmzug geht auf den breiten rückenmuskeln, teilweise kapuzenmuskel, rautenmuskel und rundmuskel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?