Klimawandel, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist Klimawandel eigentlich...

Klimawandel gibt es, seit die Erde eine Atmosphäre hat und so etwas wie Wetter enstand.

Der natürliche Klimawandel ensteht z.B. durch Schwankungen der Sonneneinstrahlung. Einla durch Veränderungen der Erdumlaufbahn, und
durch Änderung der Strahlungsleistung der Sonne.

Dazu noch Änderungen durch Plattentektonik (Verschiebung der Kontinente) und Änderungen der meereströmungen. große Vulkanausbrüche (z.B. der sibirische oder der Dekkan-Trapp, die hunderttausene Jahre vulkanisch aktiv waren), und natürliche Veränderungen an Treibhausgaskonzentrationen. Diese natürlichen Änderungen laufen aber ganz langsam in zehntausenden Jahren oder in Jahrmillionen ab.

Der Mensch hat jetzt aber in der kurzen Zeit seit Beginn der Industrialisierung im 18.Jahrhundert immer größere Mengen an zuvor über in Jahrmillionen "gespeichertem" Kohlenstoff als Treibhausgase freigesetzte: durch verbrennen fossiler Brennstoffe wie Öl oder Kohle.

Durch diese zusätzlichen Treibhausgase wird die globale Erwärmung verusacht, die widerum Wettermuster, Niederschläge und anders beinflusst und dadurch zu einem zusätzlichen und beschleunigten "anthropogenen" =
menschenverursachten Klimawandel führt.

... und wer ist betroffen?

Jeder auf der Welt. (Nennt sich ja auch "globale" Erwärmung) Wir hier in DE /AT / CH sind vergleichsweise wenig betroffen durch...


...die Folgen des Klimawandels

- Mehr Extremwetter, Hitzewellen, Starkregen, Gewitter, Dürren, Überschwemmungen

- Meerespiegelantieg

-Versauerung der Meere


...kann es sein, dass uns schlimme Szenarien erwarten könnten?

Die Unsicherheiten bei der Berechung der möglichen Veränderungen stehen leider nicht auf unsrer Seite. Es könnten auch früher und schneller als berechnet unumkehrbare und schlimme Folgen auftreten, oder diese Folgen stärker ausfallen.


Oder können wir etwas gegen den Klimawandel unternehmen?

Vereinfacht: die Treibhausgasemissionen so schnell wie möglich reduzieren und innerhalb weniger Jahrzehnte Klimaneutral wirtschaften.


https://www.gutefrage.net/frage/was-sind-eigentlich-ursachen-des-klimawandels-und-deren-folgen?foundIn=tag_overview

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schlimmste wäre wohl, das Eis schmilzt und dadurch mehr Wassermengen kommen welche einige Länder überfluten würden..

Außerdem total die Hitze in manchen Ländern das es dort evtl irgendwann nicht mehr auszuhalten ist und man dort nicht mehr wirklich wohnen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schlimmste ist letzendlich das Ozonloch dadurch schmilst das Eis der Meeresspiegel steigt Berlien würde zum beispiel unterwasser stehen und in einigen Ländern wo es jetzt schon extrem heiß ist wird es vorhitze unterträglich also es passiert natürlich viel mehr das ist nur ein grober überblick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Klima wandelt sich. Das Klima verändert sich.

Das gibt es schon, so lange sich die Erde dreht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung