Frage von Chaffeerias, 30

Klimakühler/Kondensator?

Warum sitz der Klimakühler im Fahrzeug eigentlich vor dem Wasserkühler?

Antwort
von Nonameguzzi, 13

Weil deinem Motor es durchaus langt wenn er 90°C warmes Wasser bekommt, deine Klima braucht ganz frische Luft um optimale Kühlleistung zu erreichen!

Kommentar von jloethe ,

vollig richtig und die tematig anströmung ist da auch sehr wichtig... Joachim

Antwort
von Mikkey, 18

Weil der niedrigere Temperaturen braucht als der Motor (dem reichen 90°), die Klimaanlage verbraucht Zuviel Energie, wenn das Kühlmittel nicht ausreichend heruntergekühlt wird.

Antwort
von dezember1638, 20

Weil er sonst heisse Luft vom Kühler abkriegen würde ... der Klimakühler ist kleiner und weniger heiss und beeinträchtigt von daher den Motorkühler nicht so sehr

Kommentar von EddiR ,

Daß der nicht so heiß ist, halte ich jetzt mal für ein Gerücht. Hab mir schon an unterschiedlichen Marken und Typen bei laufendem Motor an Klimaleitungen vom Kompressor zum Verflüssiger oder an dem selbst, gehörig die Pfoten verbrannt. Mit allem drum und dran. also Brandblasen.....

Übrigens ist der Wasserkühler schon bei so manchem Hersteller so unglücklich platziert worden, daß Motoren verreckt sind wie Fliegen. Erst ein Klimakühler, dann einer für Ladeluft, noch 1 oder 2 Ölkühler und letztens der Wasserkühler. Da sind schon öfter mal Warnlampen an, und Motoren aus gegangen. Vor allem im Nutzfahrzeugbereich bei DB...

Antwort
von joheipo, 18

Weil er da auf Grund seiner Größe gut hinpaßt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten