Wie sind das Klima und und die Temperaturen in Neuseeland im August?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kia ora - Zahlen willst Du nicht, wenn doch gibt s die bei Wikipedia nach dem Weihnachtsurlaub. Ob es sich lohnt hängt davon ab was Du vor hast und wo Du genau hin möchtest. August September ist Ideal zum Skifahren in den neuseeländischen Alpen. Wenn Du Badeurlaub machen möchtest dann solltest Du Dich mehr im Norden des Landes aufhalten. Es ist Winter, doch auch dort verändert sich das Klima, und die Winter sind nicht mehr so kalt wie früher.  Die Schüler haben nur zwei Wochen Ferien im Winter dafür fast zwei Monate Sommerferien vom Dezember bis Februar. Neuseeland lohnt sich langjährig, ist ein großes Land.  http://www.neuseelandfuerdeutsche.com/klima  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im August ist dort Spätwinter. Die Mitteltemperatur beträgt in Wellington +8,8°. Das ist auch der niederschlagsreichste Monat mit 135 mm. Weiter im Norden ist es etwas wärmer, im Süden etwas kühler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir jetzt schon wissen, welche Temperaturen im August und wo in NZ herrschen werden. Das ist bullshit. Aber vielleicht bekommst Du hier einige Hinweise, die Dir weiterhelfen.

www.newzealand.com/de/feature/new-zealand-climate-and-weather/ ;

Ob es intelligent ist, um diese Zeit eine Backpacker-Tour zu starten liegt am Backpacker selber. Und es kommt darauf an, wo man sich aufhält. Je nördlicher, je wärmer. Und eine Reise nach Neuseeland lohnt sich immer und zu jeder Jahreszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung