Frage von steinI997, 26

Kletterroute bohren?

Hallo zusammen
Ich möchte für meine Vertiefungsarbeit der Gewerblichen Berufsschule eine Kletterroute bohren. Ich klettere oft am Fels und habe den J&S Leiterkurs (Grundkurs) im Bergsteigen gemacht, habe aber noch nie eine Route eingerichtet. Deshalb einige Fragen dazu: 1. Kann über dieses Thema ca.16 Seiten Text geschrieben werden?
2. Welche Akku-Schlagbohrmaschine würdet ihr da empfehlen (wenn möglich unter 500.-CHF? 3. Könnte man eine solche auch mieten?
4. Was für ein Bohrer wird am besten dafür verwendet(D=12mm)?
5. Ist es in der Schweiz erlaubt ohne Bewilligung oder Fachperson (z.B. Bergführer) eine Route zu bohren?
6.Oder muss auf der Gemeinde nachgefragt werden?
Vielen dank im Voraus für eure Antworten
SteinI997

Antwort
von maxZ96Z, 10

Hi, ich weiß natürlich nicht worauf sich deine Arbeit spezialisiert, denn 16 Seiten text sind von den sportlichen Aspekten natürlich leicht zusammen, von dem Technischen - wenn es dir nämlich nur ums bohren geht - könnte es recht unspektakulär sein. 
Wenn du eine neue Route bohren willst musst du nicht nur beachten dass das clippen Möglich sein sollte oder das man bei Dynos nicht zu weit fallen kann, sondern auch dass die Linie die du gefunden hast Spaß macht und sich lohnt. Dafür brauchst du schon ein mindest Maß an Können und Erfahrung, schließlich freut sich niemand über eine 5a die man nicht mal zum Aufwärmen klettern möchte. 
Du solltest auf keinen Fall Bohren wo schon andere waren. Damit würdest du die bekannten Routen stören.
Soweit ich weiß ich es auch nicht erlaubt einfach so zu bohren, dass könnte aber in der Schweiz anders sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community