Frage von Ellectrona, 32

Kleinunternehmer und Geld für geschriebene Artikel absetzen?

Hallo. Ich bin nebenberuflich Journalist mit einem Onlineportal.

Ich habe ein Kleinunternehmen angemeldet und rechne über EÜR ab. Da jetzt die EÜR gemacht werden tun sich mir nun einige Fragen auf.

Ich habe einen Sponsor. Dadurch, dass ich kaum Ausgaben habe werde ich wohl ein paar Hundert Euro zurückzahlen müssen denke ich. Ich bin aber WEEEIITTT unter 17500,- Einnahme.

Trotz alledem habe ich eine Frage: wie kann man sich die Artikel, die man täglich schreibt bezahlen lassen?

Man zieht ja von den Sponsoreneinnahmen zum Beispiel als Ausgabe ab, wenn ich Arbeitskleidung oder Arbeitsmaterial kaufe.

Also es kann ja nicht sein, dass wenn ich nicht andauernd teure Sachen kaufe, keine Ausgaben habe, super viel zurück zahlen muss ans Finanzamt? Dabei habe ich so viel Arbeit mit dem Schreiben der Artikel. Und diese Arbeit wird nicht bezahlt?

Versteht ihr was ich meine?

Vielleicht kann mir da jemand einen Tipp geben oder mir weiterhelfen.

Liebe Grüße und Danke im Voraus.

Elle

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von promooo, 17

Tipp: Steuerberater....du hast vieles nicht verstanden...bis 17.500€ kannst dich von der Umsatzsteuer befreien lassen, aber nicht Einkommenssteuer. Wieviel Einkommensteuer du zahlst, hängt von deinem Lohn (bzw. sonst. Einkünfte) ab. 

Dabei habe ich so viel Arbeit mit dem Schreiben der Artikel. Und diese Arbeit wird nicht bezahlt?

Als BWL'er denke ich gerade "WTF?!"

naja, einfach zum Steuerberater...oder frag mich, ich berate dich für ein paar Euro :D

Kommentar von Ellectrona ,

:D Deine Antwort ist gut ;-) Ich habe echt Null-Ahnung davon. Eigentlich habe ich das Gewerbe nur angemeldet, weil ich Leute habe, die mich unterstützen und ich nichts schwarz machen möchte. Wollte auf der sicheren Seite sein.

Ich persönlich verstehe NULL. Aber ich kenne auch keinen, der mir da helfen kann, weil keiner versteht was da los ist. Ich bin also nicht allein und ich bin übrigens absolut kein Asi ;D Halt nur jung und unerfahren. Würde man es mir erklären, würde ich es auch verstehen. Nur leider ist der Steuerberater mega teuer und das kann ich mir gerade nicht wirklich leisten.

Falls mir keiner helfen kann, muss ich wohl bisschen sparen um doch hinzugehen :D Lässt sich nicht vermeiden. Aber ich wollte trotzdem erstmal hier fragen, denn hier sind ja so viele unterschiedlich Menschen

Kommentar von promooo ,

Schreib mir doch mal ne private nachricht bitte^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community