Frage von missbadaflai, 56

Kleinste der klasse wie damit umgehen?

hallo ich war schon immer die kleinste der klasse(jetzt bin ich in der 5) ich bin zwar drangewöhnt aber manchmal breche ich einfach zusammen vorallem sie beleidigen mich manchmal es ist zwar nicht immer böse gemeint trozdem trifft es mich sehr.wie soll ich damit umgehen ?

danke schonmal:D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hannibunnyy, 31

Warte einfach ein wenig, bis die Pubertät richtig beginnt.

Kleine Mädchen sind dann bei den Jungs nämlich beliebter! :)

(Ich rede hier vom Durchschnitt, es gibt immer Ausnahmen!)

Notfalls, hier ein Konterspruch: Rosen wachsen nunmal nicht so schnell wie Unkraut.

LG :)

Antwort
von fornicem, 18

Eins vorweg: Ich bin selbst bis zur 11. Klasse immer der Kleinste in der Klasse gewesen und kann das daher sehr gut nachvollziehen.

Es ist garantiert nicht immer einfach der oder die Kleinste, Dickste oder Dünnste zu sein, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich kann dir nur ans Herz legen, nicht auf die Attacken deiner Mitschüler einzugehen, einfach ignorieren und weitermachen. Ihr seid selbst noch alle Kinder und behandelt euch gegenseitig so, irgendwann geht das aber vorbei, keine Sorge. Bis dahin einfach durchhalten und weitermachen.

Jetzt will ich dir noch ein bisschen Mut machen, erstens wächst du noch und zweitens sind kleine Frauen für die meisten Männer viel lieblicher und attraktiver als diese großen Pritschen. Ich bin mittlerweile 1.82m groß und meine Freundin ist ca. 1.60m, die Größe ist vor allem bei Mädchen (meiner Meinung nach) nicht entscheidend. 

Viel Glück, Max (20)

Antwort
von botanicus, 10

Selbst Napoleon war klein. Du musst damit leben, dass die Menschen unterschiedlich groß sind. Beleidigt bist Du nur, wenn Du Dich beleidigt fühlst.

Antwort
von lucatin, 17

Lass die einfach reden, ich persönlich war und bin auch immer der Kleinste in der Klasse, was mir allerdings auch nichts ausmacht - ich lache eher über die "Zwergenwitze" mit, als dass ich mich dadurch erniedrigen lassen.

Kommentar von missbadaflai ,

das ist ja auch meistens so aber immer schaff ich´das nicht

Antwort
von Dontknow0815, 16

Einfach mal Pubertät abwarten.

Antwort
von jessy411, 24

Hallo,

ich kenne dein Problem :)

Ich (17) bin immer noch nur 1,53 m gross.

Ich gebe dir einen kleinen Tipp. Wenn du wirklich nicht mehr viel wachsen solltest dann setze dich einfach mal hin und denk über alle positiven Sachen nach. Klein sein ist nicht schlimm.
 Und wegen den Beleidigungen, auch ich hab da viel durchgemacht, aber gelernt damit umzugehen. Die beste Methode dabei ist einfach mitzulachen. Sag denen wenn sie zu weit gehen, das du das nicht möchtest und wenn die dann weiter machen musst du einfach nciht drauf reagieren.

Reiß selbst mal blöde Sprüche über deine größe :)

Viel Glück:)

Jessy411

ps: Blumen wachsen langsam , unkraut wächst schnell :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten