Frage von FischSuchtRat, 117

Kleinkredit vor HausVERkauf - wo gibts so etwas?

Guten Abend liebe Gemeinschaft,

ich hoffe hier bei Euch für mein Anliegen Antworten und Ratschläge zu finden.

Anfang des Jahres habe ich von meinem Großvater ein Haus geerbt. Es war in einem leicht renovierungsbedürftigen Zustand, so dass ich bevor ich es verkaufen hätte können kleine Renovierungsarbeiten durchführen lassen musste. Dies habe ich zum großen Teil von meinem Ersparten bezahlen können. Es kamen im Laufe des Nachlassverfahrens weitere Kosten hinzu, die den Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten nun überschritten haben (Erteilung des Erbscheins, Gutachten zum Zustand des Hauses, Erteilung eines Energieausweises etc). Nun habe ich eine finanzielle Lücke von rund 1600 Euro, die ich aus eigenen Mitteln nicht mehr aufbringen kann. Da ich im Studium bin habe ich kein festes Einkommen, sondern nur ein geringes aus einem Aushilfsjob, was für mein bisheriges Leben auch reichte, aber bei den nun anfallenden Kosten aber zu wenig ist. Meine Hausbank gewährt mir auch keinen Kredit, da einfach das feste Gehalt fehlt.

Das Haus habe ich Ende Juli per Makler für 150.000 Euro verkauft (Vorvertrag vorhanden), der Notartermin soll in der letzten Augustwoche stattfinden, und der avisierte Zahlungstermin des Hauskäufers auf mein Konto ist der 15. September.

Nun fehlen mir also für den Zeitraum von 5 Wochen 1600 Euro, und ich suche eine Bank, die mir über diesen Betrag und mit dem Wissen des Hausverkaufs und der baldigen Zahlung einen Kredit gewährt. Im familiären und -Bekanntenkreis gibt es leider niemanden der diese Summe aufbringen würde. Ich wäre auch bereit höhere Zinsen dafür in Kauf zu nehmen, wenn einfach dieses finanzielle Loch gestopft wäre.

Habt Ihr einen Rat, wo ich einen solchen Kredit bekommen könnte?

Vielen Dank für Eure Ratschläge!

Antwort
von gschyd, 25

Keine Ahnung, ob das geht - aber könntest Du allenfalls von Deinem Arbeitgeber um einen Vorschuss in dieser Höhe bitten und dann halt einige Zeit keinen Lohn mehr erhalten oder ihm am 15. Sept den Differenzbetrag zu überweisen?

Resp bei den grösseren Rechnungsbeträgen versuchen, dass Du diese erst nach dem 15. Sept. begleichen kannst.

Kommentar von FischSuchtRat ,

Die Idee ist gut, aber ich habe im Mai schon einen kleineren Vorschuss von ihm für die Renovierung bekommen und abbezahlt, einen Vorschuss in dieser Höhe kann er mir leider nicht anbieten.

Kommentar von gschyd ,

Kannst Du allenfalls die Miete erst Mitte Monat zahlen? nach Rücksprache mit Vermieter.

Oder Bank fragen ob Konto kurzzeitig überzogen werden kann (das sind meist andere Personen als  die für Kredit - da gibts einen gewissen Spielraum)

Antwort
von Hillermann, 24

Sorry, die Darlehenssumme ist zu gering um damit eine Art Baufinanzierungsdarlehen zu bekommen.

EUR 1.600 für 5 Wochen sind doch wirklich innerhalb des Familienkreises, Bekanntenkreises kein Problem oder?

Hier und sonst im Internet gibt es leider sehr viele Vorkostenabzocker. Deswegen bitte aufpassen.

Andere Vorschläge mit Arbeitgeber sprechen ist auch eine Idee.

Baufinanzierungsdarlehen gehen in der Regel ja erst ab EUR 25.000 los.

Antwort
von rbeier, 22

Ich kenne deine Bank nicht.  Aber ich würde mal dort nachfragen ob es für die Zeit einen Dispo gibt.

Wenn ohnehin schon ein Vorvertrag existiert kann man eine Kopie mitnehmen.

Bei reinen online Banken wird das nicht gehen, Sparkassen und Voba würde ich jetzt kein Problem sehen. Bei den anderen Banken kann ich es nicht beurteilen.

Antwort
von Sonnenstern811, 21

Die Summe ist für einen Ratenkredit wohl zu gering. Wie wäre es aber, vorausgesetzt, es klappt nicht mit einem Dispo, wenn du einen etwas höheren Ratenkredit aufnimmst. Mit dem Haus als Sicherheit könnte es doch möglich sein. Mögliches Problem: Da das Haus verkauft ist, wird es vielleicht nicht mehr als Sicherheit anerkannt. Hast du denn mal mit einer Bank gesprochen?

Kommentar von FischSuchtRat ,

Ich habe mit meiner Hausbank nur über einen Kredit in der Höhe von 1600 Euro gesprochen, aber ohne festes Gehalt gewähren sie mir keinen Kredit.

Das Haus ist ja quasi verkauft, und ich dachte die Sicherheit dass in 5 Wochen der Kaufpreis gezahlt ist eine Sicherheit.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Naja, es lohnt sich auch einfach nicht für die Bank, und Menschenfreunde sind da selten anzutreffen. Versuchs doch mal online. Dürfte aber nur mit Bürgen (Verwandtschaft) möglich sein. Den gibst du als zweiten Kreditnehmer an.

Ansonsten ist das Angebot von Nettozahler sicher als einigermaßen fair zu bezeichnen.

Antwort
von Throner, 21

Solch eine relativ kleine Summe kann man doch durch Anfragen bei Freunden, Bekannten und Verwandten relativ locker zusammen bekommen. Als Lockmittel kannst Du ja den "Kreditgebern" eine tolle Dankeschön-Party ausrichten, wenn Du Mitte September 2016 150,000 ,-- erhalten hast.

Das sollte doch wohl klappen.

Antwort
von soissesPDF, 17

" ...leicht renovierungsbedürftigen Zustand, so dass ich bevor ich es verkaufen hätte können..." aufhübschen wolltest Du sagen, oder.
Dafür gibt Dir niemand was, keine Bank.

Eine Bank interessiert nicht was in Zukunft ist, sondern das heute und jetzt.

Der Vorvertrag soll bitte was sein?
Nur der Notarvertrag entfaltet Gültigkeit.

Kommentar von FischSuchtRat ,

Dafür soll mir auch keine Bank was geben, denn diese Rechnungen sind schon bezahlt.

Bitte die Fragen genauer lesen vor Beantwortung.

Kommentar von soissesPDF ,

Hast Du Einkommen, jetzt?
Danach bemisst sich ob Du 1600€ Kredit erhälst oder nicht.
Nicht an Deiner Behauptung ein Haus verkauft zu haben (Vorvertrag ist kein Notarvertrag).

Lerne Deine Fragen richtig zu stellen.
Auf Deinen Vorvertrag gibt es nichts.
Was Du ehedem bezahlt hast interessiert nicht.

Kommentar von FischSuchtRat ,

Wie in der Frage schon erwähnt wird der Notarvertrag in der letzten Augustwoche unterzeichnet nach dem der Vorentwurf, wie bei solchen Verträge üblich nun allen Vertragspartnern zur Durchsicht auf Korrektheit zugegangen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten