Frage von Meferro, 51

Kleinkind wieder kein Stuhlgang?

Hallo
Meine Tochter 3,5 will einfach nicht groß machen.
Wir waren beim Kinderarzt der gab ihr am do ein Einlauf - dann ging alles raus - dann bis Sonntag wieder nicht und schmerzen - wir sofort zum Kinderkrankenhaus da hat sie wieder ein Einlauf bekommen und cir. halbe Stunde später kam alles raus .. Sie wurde vorsichtshalber 1 Tag stationär aufgenommen nach Ultraschall sollen wir jetzt movicol nehmen und sie schickten uns wieder nachhause .. Jetzt haut sie beim Essen rein und bekommt movicol seit Montag bis jetzt kam noch nichts raus - pupsen tut sie viel - hat aber keine Schmerzen .

Was sollen wir noch tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Graecula, 15

Stell doch deine Frage Herrn Dr. Busse. Er ist Kinderarzt und hilft Eltern auf rund-ums-baby.de weiter. Hier findest du nur Laien!

Antwort
von Zelavi, 24

Will Sie nicht oder kann Sie nicht? Das ist wichtig zu unterscheiden.

Ich kenne auch jemanden der nicht groß machen wollte! Er hat es mit aller kraft versucht hinaus zu zögern. Er wollte aber von sich selbst aus nicht.

Ist es bei deiner auch so, solltest du herausfinden warum das so ist. Es liegt oft dran das die Kinder nichts abgeben wollen, nicht teilen können. Das merkst du wenn Sie ihr Spielzeug nicht teilen will. Oft haben sie Verlust ängste. Hat sie etwas verloren? Den Vater oder Oma etc? 

Kommentar von Graecula ,

Eigentlich ist es ganz normal, dass Kleinkinder, die gerade aus dem Windelalter heraus sind, den Stuhlgang zurück halten. Machen nicht alle, kommt aber oft vor. Deswegen hat der Hersteller von movicol einen recht hohen Absatz;)

Antwort
von lsfarmer, 38

erstmal warten und wenn es nicht besser ist auf ne umfangreiche diagnose bestehen.

Antwort
von huldave, 26

http://www.praxisvita.de/wenn-kinder-den-stuhlgang-zurueckhalten

Antwort
von Utz2504, 28

Probiotischer Joghurt hat bei mir immer geholfen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten