Frage von Gold1973, 76

Kleinkind 2 Jahre will nur ständig auf Arm?

Hallo Zusammen,

mein Sohn will nur ständig auf den Arm. Hole ihn von Kita ab, dann will er direkt auf meinem Arm. Wenn ich Freunde zufällig treffe, dann auch.

Mein Rücken ist im Moment richtig durch. Irgendwie scheint er sehr bequem zu sein. Mit seinen Gelenken ist laut Osteopatin alles ok.

Kennt ihr das ?

Wie kann sowas sein ?

Was kann man dagegen machen ? Irgendwie möchte er überwiegend getragen werden, aber ich kann nicht mehr. Soll ich schreien lassen, wenn er auf meinem Arm möchte ?

Antwort
von kiniro, 33

Es gibt Tragehilfen, die auch für Kleinkinder geeignet sind.

Ich finde, er verhält sich vollkommen normal.

Bequem? Ich denke vielmehr, dass es ein Bedürfnis von ihm ist.
Schließlich musste er dich  für einige Stunden entbehren, was für ein Kleinkind eine Stresssituation ist.
Schreien lassen? Nein - oder möchtest du, dass du ignoriert wirst, du ein Bedürfnis anmeldest bei deinem Partner?

Vielleicht lässt er sich auf ein Spielchen ein.
Ein Stückchen tragen und ein Stückchen laufen.

In deinen Armen fühlt sich dein Sohn halt geschützt.
Überlege dir, ob du ihm diesen Schutz verweigern willst.
Er wird nicht ewig auf deinen Arm wollen.

Antwort
von Allyluna, 42

Ist das nur jetzt plötzlich so oder wollte er schon immer "nur" auf Deinen Arm?

Wenn er es als "Schutz" vor Fremden gerade braucht, dann würde ich ihm diesen Schutz gewähren. Nimm ihn kurz auf den Arm (bleib aber stehen), dann sprich mit ihm, dass ihr jetzt weitergeht, und dann setzt Du ihn wieder ab. Biete ihm Deine Hand an. Erkläre ihm kindgerecht, dass er ja schon so ein Großer ist und ein bisschen zu schwer, um von Mama lange getragen zu werden.

Ich habe meine Kinder damals "umgewöhnt", indem ich, wenn sie auf den Arm wollten, einfach nur in die Hocke gegangen bin und sie so lange umarmt habe, bis "es wieder gut" war. So hatten sie trotzdem meinen "Schutz" vor all dem Fremden, was da gerade lauerte, aber mein armes Kreuz musste das nicht ausbaden.

Alles Gute!

Kommentar von karin69 ,

Sehr gute Idee... 😊‼️👍

Kommentar von Allyluna ,

Danke! :-)

Antwort
von Charlybrown2802, 52

er fremdelt und dann ist das normal

Antwort
von Lycaa, 54

Klar will er ständig auf den Arm. Da ist bequemer und funktioniert in seinem Fall offenbar sehr gut.

Wenn er Dir zu schwer wird, dann lass ihn - im Rahmen seiner Möglichkeiten natürlich, er muss keinen Gewaltmarsch bewältigen - ruhig laufen. Wenn er rumschreit geh weiter, wenn die Verkehrsituation es zulässt, er kommt schon hinterher. Sonst lass ihn an der Hand zappeln, bis er sich beruhigt hat und geh dann weiter.

Kommentar von Blitz68 ,

er ist auch erst 2 Jahre alt - da fehlt auch noch etwas Kraft nach so einem KindergartenTag

Antwort
von Menuett, 26

Das ist in dem Alter doch völlig normal.

Er befindet sich in der Autonomie- und Fremdelphase und geht bereits in einen Kindergarten. Wie lange geht er dort hin?

Selbstverständlich lässt man einen 2jährigen nicht schreien, wenn er auf den Arm möchte. Lenk ihn ab oder nimm ihn hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community