Frage von NicoCop, 72

Kleingeld irgendwo wechseln, auch wenn man minerjährig ist und kein Konto hat?

Hi Leute, ich sparre zurzeit und will mir was neues kaufen. Mein Ziel ist es 120 Euro zu bekommen. Ich bin minderjährig und möchte dann das Kleingeld irgendwo umtasuchen, das werden fast nur 2 Euro Stücke sein. Kann ich auch wenn ich minderjährig und kein Kontro habe, kann ich trotzdem zu einer Bank gegen, und ohne Eltern mein Gled umtasuchen.

Hoffe auf eine schneller Antwort

Antwort
von gadus, 23

Da ich schon laenger im Ausland lebe,weiss ich nicht,ob es NOCH geht.Hole dir auf einer Bank zuerst das Papier fuer 2 Euro-Stuecke.Wickele 25 Muenzen in das Papier.(Lass dir evtl. helfen) Diese Rollen bringst du dann zu der Bank,wo du das Papier geholt hast.Die Rollen werden gewogen und du bekommst Scheine.   LG  gadus

Antwort
von Miramar1234, 42

Natürlich kannst Du gesetzliche Zahlungsmittel in andere gesetztliche Zahlungsmittel wechseln.Ein kleinerer Laden nimmt das sicher gerne an .Du könntest aber durchaus auch für 120,-einkaufen und mit größeren Münzen zahlen.Nur 1,2,5,Cent Stücke könnten für einen Betrag größer als 10,-ausgeschlossen werden und sind auch für kleinere Beträge nicht gerne gesehen.Liebe Grüße.Früher haben wir so lange gespart und eine Platte für 28 Mark gekauft.Niemand hat da was gesagt,wenn das in 50 Pfennigen vom Taschengeld war.

Kommentar von gadus ,

Viel geschrieben,aber die Frage NICHT beantwortet: "zu einer Bank gegen, und ohne Eltern mein Gled umtasuchen."  LG  gadus

Kommentar von Miramar1234 ,

Quatsch,das alles ohne Eltern,oder zu einer Sparkasse oder Bank,ist Jacke wie Hose ,nicht nötig,aber wozu bitte die Eltern? Zum tragen des Münzsäckels oder was? 

Antwort
von steffenOREO, 49

Kannst du nur, wenn du die Gebühren dafür zahlst und bei der Bank ein Konto hast. Oder bei der Deutschen Bundesbank.

Antwort
von FragNeKo, 49

Ja eigentlich schon, das hab ich auch mal gemacht mit so ein cent stücken :D

Antwort
von BestMoralAnwalt, 44

Ja. Dann kostet es aber meist Gebühren. Vor allem wenn du die Geldstücke nicht in Rollen verpackt hast.

Bei der Bundesbank ist es kostenlos.

Kommentar von NicoCop ,

Wie hoch werden die Gebühren so ausfallen

Kommentar von BestMoralAnwalt ,

Die Gebühren müssen nicht anfallen. Können. Das du das weißt. Keine Ahnung, weil das jede Bank anders handhabt.

Sei einfach höflich bei deiner Vorsprache. In etwa so:

"Guten Tag. Ich habe kein Konto bei ihnen, würde aber gerne diese Münzen hier umtauschen. Ginge dies? Und ist es möglich auf Gebühren dafür zu verzichten?"

Kommentar von Miramar1234 ,

Nico,wechsel das am Kiosk,einem Laden.bei der Bank mußt Du das in Rollen machen,manchmal ist nur eine Gutschrift möglich und Du hast Wartezeit.Ansonsten auch gar nicht nötig.Weißt Du wie viele in Euro und zwei Euro Stücken zahlen,wenn die mal beim daddeln gewonnen haben? )))

Kommentar von NicoCop ,

Aber das ganze auch ohne Eltern oder ?

Kommentar von BestMoralAnwalt ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community