kleingarten..rechte eines vorsitzendes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Kleingarten bzw. Kleingärtnerverei gibt es bestimmt eine Satzung sowie eine Vorstandsschaft... Wenn sich jemand nicht an die Fortschriften hält bzw. öfters dagegen verstößt, besteht durchaus die Gefahr, dass er ausgeschlossen wird...  Die Satzung regelt es aber wie es gehandhabt wird... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidelbeere567
28.05.2016, 09:47

und was ist, wenn wir grillen..er dann rüber kommt, sagt wir sollen leise sein & sich dann selbst einlädt & rumschreit und als die besitzerin des Gartens mal kurz weg ist und uns dann aus unserem Garten schmeißen will?

0
Kommentar von heidelbeere567
28.05.2016, 09:57

ja die war mal kurz im Bungalow (etwa 5 min) :D & ja sie hat den vertrag , aber wir haben die Erlaubnis von ihr..

0
Kommentar von heidelbeere567
28.05.2016, 14:54

haben wir doch auch nicht! wir saßen in ner kleinen runde und haben gegrillt & der typ hat dann angefangen rumzuschreien und seine Kollegen mit dazu zu holen die es sich dann bei uns bequem gemacht haben!

0

Wenn du Mitglied des Vereins bist, hast du ja eine Satzung erhalten. da kann man das nachlesen.

Der Verein hat da, in Vertretung durch den Vorsitzenden, das Hausrecht. 

Im Prinzip kann dieser also jedem, den Zutritt auf dem Gelände verweigern. Es sei denn, es führen öffentliche Wege durch die Anlage.

Wer dort gegen die Satzung verstößt, wird abgemahnt und dann gekündigt, wenn er den Mangel nicht abstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?