Frage von DahoamisDahoam 16.02.2011

Kleines Sorgerecht

  • Antwort von jamaga1 16.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das „kleine Sorgerecht“ nach § 1687b I BGB bzw. § 9 I LPartG kommt für Dich nicht in Frage, da Du nicht in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft lebst.

  • Antwort von katzenfussel 16.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde mich beim Jugendamt schlaumachen.Die sind dafür verantwortlich

  • Antwort von sumba 16.02.2011

    sorgerecht bekommt dein lebenspartner nicht. das bekommt nur der leibliche vater und wenn dir was passiert, wird auch dort das kind hinkommen.

  • Antwort von schildi 16.02.2011

    wurde einen Anwalt fragen

  • Antwort von gogi1 16.02.2011

    frag auf keinen fall bei einem notar nach...die sagen immer das alles notariell beglaubigt werden muss. wollen ja schließlich geld verdienen. ruf also am besten beim jugendamt oder beim familiengericht an

  • Antwort von Sandrina1972 16.02.2011

    sobald erdieVaterschaft anerkannt hat und Ihr bei der Trennung nichts weiteres beschlosssen habt(alleinige oder gemeinsames sorgerecht) dann ist es immer das gemeinsame Sorgerecht, also er kann dann mitentscheiden. Du brauchst keinen Notar oder so.

  • Antwort von verzweifelt360 16.02.2011

    Du meinst wohl das geteilte Sorgerecht ;-) Erkundige Dich beim zuständigen Jugendamt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!