Frage von Annekaffeekann, 48

Kleiner Zeh gebrochen - Arzt schickt mich wieder weg?

Möglicherweise Zeh gebrochen - Arzt schickt mich weg.

Hallo, ich habe mir am Schrank mit einem lauten Knacks den kleinen Zeh umgeknickt, kurz darauf wurde er ziemlich dick und blau. Nun war ich eben im Krankenhaus, weil ich kaum auftreten kann, wurde aber nach 2 Minuten wieder weggeschickt und mir nur die zwei Zehen zusammen getaped. Ist das normal? Das letzte Mal als ich mir den kleinen Zeh gebrochen hatte, wurde geröngt um zu gucken dass es nicht schief zusammenwächst. Dieses Mal hat er aber eigentlich gar nichts getan und gesagt ich soll Schmerzmittel nehmen wenn es weh tut, dass er gebrochen ist hat er auch vermutet. Da könne man aber eh nichts machen. Fand das doch alles etwas schlicht und merkwürdig.

Antwort
von AlexB73, 25

Das Ding heilt in der Regel von alleine. Das einzige was mir dazu einfallen würde ist den Zeh an den nächstgrößeren zu tapen. dazu benutzt man einen sogenannten Dachziegelverband. Aber wenn der Arzt nichts gemacht hat wird das wohl nciht nötig sein. 
Keine Sorge! Zehen wachsen flott zusammen :)

Antwort
von LittleMac1976, 19

Das ist normal, die können nichts weiter machen, als ihn etwas zu fixieren, also an den nächsten festzutapen.

Das heilt von alleine, braucht einfach Zeit. Man kann die ja schlecht nen Gips anlegen.

Gebrochener Zeh tut nicht so weh, wie ein verstauchter :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten