Frage von Darcia555, 117

Kleiner, rostender Steinschlag auf Motorhaube bei altem Auto günstig behandeln?

An mehreren Stellen ist ein wenig Lack ab, an einer etas mehr. es beginnt schon leicht zu rosten. Das Auto ist ''schon'' 16 Jahre alt und ich möchte dennoch nicht das die ganze Motorhaube durchrostet. Weiß einer wie man soetwas kostengünstig selber behandeln kann? Also wie der Rost verschwindet bevor Klarlack drauf kommt. :) Ich habe so viel gelesen, aber da ging es wohl immer nur um neue Autos. ;) Danke!

Antwort
von habakuk63, 90

Rostumwandler und danach mit einem passenden Lackstift. Kostet max 50,-€ und kannst du selber machen.

Kommentar von Darcia555 ,

Wo findest man sowas, im Baumarkt auch oder einem speziellem Autoshop? Danke für die Antwort :)

Kommentar von Jo3591 ,

Das kommt darauf an, welche Ansprüche Du an das Aussehen der Reparatur hast und auch, welche Farbe dein Auto hat. In Modellbau oder Spielzeugläden gibt es die kleinen Farbtöpfchen von Revell in allen möglichen Farben. Wenn da ein passender Farbton dabei ist, die kosten etwa 2,50 €. Von Edding gibt es den Typ 751 "paint marker" in schwarz, silber, gold und weiß für ganz winzige Tupfer und Kratzer.

Kommentar von Schwoaze ,

Nach 16 Jahren wird keine Farbe exakt passen! Auch wenn Du die ganze Motorhaube lackieren ließest, wäre der Farbunterschied zum Rest des Autos deutlich zu sehen.

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 79

Da gibt es extra so kleine Drahtpinsel für, wenn Du da mit der Schleifmaschine dran gehen würdest, mußt Du eine viel zu große Fläche lackieren.

http://www.ebay.de/itm/15-Useful-Stahldraht-Rundbursten-Pinsel-Bleistift-Poliere...

soetwas für eine Minischleifmaschine oder die gibt es auch wie einen Pinsel, den man mit der Hand benutzt.

den Rost weg, kannst auch Rostumwander drauf machen, dann Rostschutz / Grunddierung und die Stelle austupfen.

Ich gehe mal davon aus, Du willst das nur zweckmäßig machen, sehen tut man das trotzdem-

Antwort
von ciubacka, 71

Der Rost muß entfernt werden, bevor neue Farbe draufkommt. Du mußt mit einem Bandschleifer oder Dreiecksschleifer den Rost abschleifen, bis das Metall ganz blank ist und dann sogleich neue Grundierung und anschließend Lack draufbringen.

Ist für einen Heimwerker allerdings nicht ganz einfach. Ein gelernter Lackierer kriegt so eine Ausbesserung so hin, daß man die Reparaturstelle später nicht mehr sieht. Wenn Dir die optische Erscheinung des Autos am Herzen liegt, laß das lieber einen Fachmann machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten