Frage von 917hswj, 62

Kleiner Bruder wird von den Nachbaren gemobbt. was sollen wird Tun?

Hallo zusammen, Mein Name will ich nicht veröffentlichen aber Ich bin weiblich und fast 16 jahre alt.

Ich bin neuau dieser Seite. Ich habe mich hier eingelogt weil mein kleiner bruder(9) von unseren nachbaren( viele kleine kinder zwischen 6-10 jahre alt) jeden tag gemobbt wird. Ich und meine Mutter ( krank & alleinerziehend) haben mehrmals unsere nachbaren & (deren Eltern informiert, die es aber nicht intressiert) gebittet meinen bruder in ruehezulassen. Das hält auch 2 Tage und dann kommt er wieder weinend nach hause. Wir sind ratlos und wissen nicht was machen, ausser umziehen, doch das Problem ist das wird uns das nicht leisten können..

Bitte schreibt wenn ihr einen guten rat habt, aussert es ist eine blöde kritik :) Danke vielmals im voraus!

Antwort
von Belladonna1971, 46

Melde Dich mit Deinem kleinen Bruder im Kampfsport an. Dort wird er lernen, sich zu behaupten und bekommt eine andere Körperhaltung.

Auch erlernt man dort, wie man einem Kampf durchaus mal aus dem Wege geht.

Mobbing passiert v. a. Menschen, die wenige Selbstvertrauen haben. helfe deinen Bruder dabei, es zu gewinnen. Es ist allerdings ein Weg.

Deine Mutter ist krank? Habt Ihr ausreichend  Unterstützung von Aussen?

Antwort
von healey, 31

Anwalt einschalten wenn es deren Eltern ned interessiert !

Antwort
von Izanami118, 33

Droh Ihnen das ihr zur Polizei gehen werdet wenn sie ihre Kinder nicht in den Griff bekommen.

Antwort
von pinkypan, 10

Ich habe 2 kleine Brüder. Der Kleinste wurde auch gemobbt. Mein anderer Bruder hat die Täter beschimpft und hatten Respekt vor ihm und hatten sofort aufgehört. Diese Täter waren nicht so schlimm wie bei dir. 

Ganz ehrlich, 

Also ich würde nicht zögern diese Kinder zu schlagen/mobben. Die sind erst 6. Was können sie schon machen. Wenn deren Eltern zu deiner Mutter kommen, ignorier sie.(Das hatten sie ja auch gemacht.) Oder warn die Kinder/Eltern, wenn sie nicht aufhören, werde ich weiter mobben.

Tu es einfach. Für den Wohl deiner Familie. 

Kommentar von 917hswj ,

Das problem ist das ich eine Frau bin und die nehmen mich nicht Ernst

Kommentar von pinkypan ,

Also bitte, allein diese Einstellung ist schlecht. Wir leben im 21. Jahrhundert. Du kannst stark sein, wenn du willst. Es ist nur eine Einstellungssache. Gib einfach nicht nach. TU es!!!! 

Für deinen Bruder

Antwort
von Internetzugriff, 48

Pack die Kinder am Arm wenn du die siehst und mach denen klar das die es lassen sollen.

Kommentar von DataWraith ,

Mit Am-Arm-packen wäre ich vorsichtig. Das bekommt den meisten Eltern nicht gut. Zudem ist es ein tätlicher Angriff gegen einen Minderjährigen, da hast schnell die Polizei am Hals.

Ich habe schnell mal ne Suchmaschine bemüht, da gibt es Links ohne Ende, wie man mit Mobbing umgeht. Einfach mal ein bisschen suchen, man findet sehr gute Tipps (inklusive denen, die oben schon geschrieben wurden =)).

Kommentar von 917hswj ,

Ich wohne in der Schweiz, da gibt es sofort eine anzeige nur eine kleine drohe reicht schon

Kommentar von Belladonna1971 ,

1. Hilfe heute Abend:

Kennst Du die Asterix Comics?

Lese eins mit Deinem Bruder. Zeige ihm die Schilder, die die Römer und Galier tragen. Erkläre ihm den Sinn- nämlich das der Körper, insbesondere der Bauch, geschützt werden.

Dann nimmst Du ein großes Stück Pappe. Dort malst Du mit Deinem Bruder eine Art Vsitenkarte auf. Was steht bei Deinem Bruder drauf? "hau mir eine rein?" oder ....? Denkt euch was aus.

Es muß nur was positives aufgemalt werden. Symbole, die Dein Bruder versteht, reichen völlig.

Wenn er dann das Haus verlässt, schaut er sich den Schild an. Und nimmt es gedanklich vor den Bauch.

Macht das mal ein paar Wochen und wenn Ihr Lust hat, berichtet mal.

Und gnanz wichtig: Sei Du selbst- außer du kannst Batman sein. Dann sei Batman!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten