Frage von Badboy211, 181

Kleiner Bruder hat Antibabypille gefressen?

Hi. Meiner Freundin ist was ziemlich Blödes passiert. Gestern war ihr kleiner Bruder (bald 6) bei uns, weil wir auf ihn ein paar Stunden aufpassen sollten während seine Mutter etwas zu erledigen hatte. Gestern Abend wollte meine Freundin wie jeden Abend ihre Pille nehmen. Plötzlich schreit sie aus dem Badezimmer "OhKacke die Pille ist alle". Da sie mit ihrem Blister eher in der Mitte war, haben wir gleich vermutet dass ihr Bruder die geschluckt haben muss. Da sich seine Mutter noch nicht bei uns gemeldet hat und gesagt hat, dass es ihm nicht gut geht wollen wir nun wissen, was schlimmsten Falls passieren könnte. Danke für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChrisFR91, 46

Leute kommt mal wieder runter. Als ich 4 war haben meine Bruder und ich auch mal ein bisschen im Badezimmer rumgeschnüffelt und haben dabei Mamas Cerazette im Zahnputzbecher gefunden. Neugierig wie wir waren, haben wir die natürlich versuchen wollen. Haben ja net gecheckt, dass die nach nix schmeckt. Ich habe ca. 4 bis 5 genommen, mein Bruder 2 Stück. Abends als wir schon im Bett waren (unser Kinderzimmer war direkt neben dem Badezimmer) hörten wir nur wie meine Mum nach meinem Dad schrie und fragte, ob er wüsste wo ihre ganzen Pillen hin sind. Dann ist sie zu uns ins Zimmer und hat gefragt. Natürlich haben wir gestanden. Papa uns sofort ins Auto genommen und ab in die Kinderklinik. Es war natürlich Samstagabend. Der ganze Flur voll. Die Krankenschwester kommt zu uns und fragt, was los ist. Mein Dad (!) erklärt das Ganze. Die Schwester fängt laut an zu lachen und sagt: Also den Kids passier sicher nix, höchstens hat die Mama bald wieder ne runde Kugel weil ihr ja die Pillen fehlen. Der ganze Flur hat gelacht. Meinem Vater war es nur peinlich xD.

Antwort
von TheSynchro, 96

Ich kenn mich damit zwar nicht perfekt aus aber eigentlich müsste es ungefährlich sein.

Die "Antibabypille" besteht aus synthetischen Hormonen.

diese Schlagen bei der Frau an und verhindern z.B. den Eisprung.

Da er aber ein Junge ist ist das einzige was passieren kann ein unbalancierter Hormonhaushalt. Dies sollte sich aber nach ein paar Tagen wieder von selbst in Ordnung bringen.

Antwort
von CreaxydragonJay, 73

Ich denke nicht das die antibaby pille fpr den bruder gefährlich ist. Jedoch wprde ich mal beim frauenarzt oder apotheke nachfragen. Nur zur Sicherheit

Antwort
von DahleRieger, 35

Die Eltern zu informieren ist das erste was man macht.

Allergische Reaktionen können zum Tod führen.

Die können auch erst nach 24 Std auftreten. Das mindeste was man machen sollte ist einen Arzt zu kontaktieren und sich zu informieten. 

Tabletten sind fur manche auch Gift. Gerade in der Pille stecken so viele Hormone.

Antwort
von blackforestlady, 71

Man hätte gestern schon mit dem Kind zum Kinderarzt oder ins nächste Krankenhaus fahren müssen, wie leichtsinnig ist das denn. Wahrscheinlich hat er eine Vergiftung.

Kommentar von TheSynchro ,

Tut mir Leid aber eine Vergiftung ist unmöglich da die Pille aus puren Hormonen besteht und nicht aus toxischen Eiweißstrukturen

Antwort
von Thebestasker, 93

Hey,

jetzt muss er leider sterben. Da können sogar Ärzte nichts mehr machen.

Nein Spaß, was soll denn groß passieren? Gar nichts, außer dass deine Freundin eine Pille weniger hat.

MFG

Kommentar von Kathyli88 ,

Der hat die halbe blisterpackung geschluckt. Eine erwachsene frau müsste bei mehr sls 2 pillen täglich schon unbedingt zum arzt gehen

Kommentar von Thebestasker ,

Ah ok, dass er die ganze Packung geschluckt hat, wusste ich nicht. Dann würde ich mal zum Arzt gehen.

Kommentar von TheSynchro ,

Das verändert es schon wieder... dann wäre ein Arztbesuch nicht schädlich aber dran sterben wird er wohl nicht :D

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja, wenns nur eine wäre dann wärs auch kein drama und nicht so schlimm. Aber bei einer halben packung schon. Nimm mal eine halbe packung der pille ein und kucke wie lange du noch im stande bist zu stehen, wie viel du dich übergeben wirst und wieviele tage du unfähig bist etwas zu machen. Und dann stells dir bei einem kleinkind vor. Meine damit den fragesteller

Kommentar von Badboy211 ,

Giftzentrale hat Entwarnung gegeben. Es ist nicht so schlimm, baut sich wieder ab.

Antwort
von Kathyli88, 70

Na ihr müsst es unbedingt der mutter sagen. dass ihr sowas verheimlicht? Sowas sagt man doch sofort und ruft gleich den notarzt und wartet nicht noch ab bis zum nächsten tag. Also wirklich...bei euch beiden da könnte man jetzt wirklich beleidigend werden, werde ich aber nicht weil ja sonst ich gesperrt werde. Aber fi**** könnt ihr schon. 

Kann bis zum tod führen wenn es blöd läuft. Gebt bescheid dass er ins krankenhaus kann endlich mal

Kommentar von Kathyli88 ,

Und negativ bewerten könnt ihr auch schon gut voll****

Wenn ein 6-jähriger die halbe blisterbackung schluckt muss er dringenst ins krankenhaus. Lies doch mal den beipackzettel der pille was erwachsene frauen machen müssen wenn sie mehr als 2 pillen täglich genommen habdn. Oder google es. Aber wahrscheinlich ist dann wikipedia kaputt

Kommentar von Badboy211 ,

Trotz Entwarnung gehts aber trotzdem noch zur Untersuchung

Kommentar von Kathyli88 ,

Ihr müsst das trotzdem unbedingt sagen. Der arzt muss wissen dass er so viel von der pille geschluckt hat. Zum erwachsen werden gehört eines dazu, dass man verantwortung zeigt, auch wenn etwas blöd gelaufen ist. Fehler eingestehen. Nicht wie ein kleinkind verhalten und einfach nichts sagen. Die verantwortung liegt bei einem kleinkind. Sie wird euch schon nicht den kopf abreißen aber man muss es wissen

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja mein profil brauchst jetzt auch nicht anschauen, das hilft dir nicht weiter. Kümmer dich lieber um die wichtigen sachen und sag der mutter was sache ist. 

Kommentar von Badboy211 ,

Haben wir inzwischen auch. Geht gleich zum Doc.

Kommentar von Kathyli88 ,

Gut :)

Kommentar von Kathyli88 ,

Ich meinte das nicht böse, aber bei einer solchen menge von der oille muss man das schon sagen. Wäre es eine einzige gewesen, dann wäre es kein drama. Ich hätte das als jugendliche auch gesagt wäre mir sowas passiert. Selbst wenn ich dann einen anschiss bekommen hätte. Aber die gesundheit vom kleinen ist eben trotzdem wichtiger und das wisst ihr im prinzip auch selber. Die gesundheit ist immer wichtiger als mal ärger zu bekommen :) 

Antwort
von AskCriz, 77

Unbedingt bei nem Arzt Rat einholen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten