Frage von Der57hi, 87

Auf welche Schule sollen meine Eltern meinen kleinen Bruder schicken?

Hallo ;) undzwar haben meine Eltern mit meinem kleinen Bruder, etwas Stress er geht zur zeit in die klasse 4, und ist 10 Jahre alt. (musste die klasse wiederholen) Seine Noten sind 3-5 ^^ also ein ganz, durchschnittlicher Schüler :) meine eltern, wollten ihn auf eine Hauptschule anmelden. 

So bis dahin alles gut und schön nur Schließen jetzt alle Hauptschulen und meine Eltern wollen ihn nicht auf eine bessere schule bringen ^^ Meine frage: Wohin soll er hin? Auf eine Gesamtschule? Bitte helft mir wir sind am verzweifeln !! :D

Antwort
von MrHilfestellung, 40

Es gibt doch sicher eine Haupt- bzw. Mittelschule in eurer Nähe, auf die ihr ihn schicken könnt.

Kommentar von Der57hi ,

Nein leider nicht und wenn dann wären sie eh alle voll ^^ :)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Dann schickt ihn auf eine Gesamtschule.

Antwort
von lovelyGirl0704, 46

Also in diesem Fall würde ich ihn auf die Realschule schicken😊😊

Lg

Kommentar von Der57hi ,

er kommt schon mit jetzigen Hausaufgaben nicht klar ^^ und dann auf eine Realschule? 😁

Kommentar von lovelyGirl0704 ,

Man muss vielen eine Chance geben....und Realschule werden auch oft überschätzt.....

Ich selber kennen viele den es auch so wie deinem Bruder ging...jetzt sind sie on einer Realschule und recht gut..

Aber mit der Gesamtschule macht ihr keinen Fehler💪👑

Viel Glück noch😊

Kommentar von Der57hi ,

Danke und nen schönen Tag 😊

Antwort
von xxSOSSExx, 9

3-5 ist nicht wirklich durchschnittlich...Ich würde ihn auf eine Realschule+ schicken (falls ihr sowas habt)

Antwort
von blumenkanne, 14

3-5 ist ein notenbereich eines sehr schlechten und unterdurchschnittlichen schülers. eine hauptschule wird dann wohl gerade noch funktionieren. vielleicht wäre es sogar besser das kind auf eine förderschule testen zu lassen, vielleicht ist er einfach mit allem völlig überfordert, weil er die leistungen garnicht bringen kann.

was soll er auf einer gesamtschule? dazu benötigt er leistungen im bereich 2. die kann er doch aber garnicht bringen und ist bereits jetzt schon sitzen geblieben.

Antwort
von jajawe, 46

Ich würde ihn auf die Gesamtschule schicken da die Noten schon ein wenig daraufhin deuten das er vllt Probleme beim lernen hat. Da wäre die Gesamtschule denk ich mal gut.

Kommentar von Der57hi ,

Danke :)

Antwort
von Allexandra0809, 39

Wenn Dein Bruder im Schnitt 3 - 5 hat, dann ist das kein Durchschnitt mehr. Kann er nicht besser oder will er nicht? Wenn man die Klasse schon mal gemacht hat, sollte man eigentlich besser sein.

Wenn es keine Hauptschulen mehr bei Euch gibt, bleibt ja wohl nur die Gesamtschule.

Kommentar von Der57hi ,

also...er kann richrig gut werden bloß will er nicht er ist faul ^^ Da Dr mal sitzen geblieben ist hat er keinen antrieb mehr :)

Kommentar von Allexandra0809 ,

Wenn Dein Bruder so faul ist, dann wäre es wohl das beste, wenn er auf die Gesamtschule geht. Vielleicht wird er mit der Zeit mal besser und sieht ein, dass er für sich lernt und nicht für die Lehrer.

Antwort
von Gernspieler, 11

Das ist doch hier wirklich kein Ort, wo Empfehlungen für weiterführende Schulen diskutiert werden. Keiner kennt das Kiind. Komisch, dass da hier einige trotzdem drauf eingehen. Das ist Sache der Eltern im Gespräch mit dem Klassenlehrer!

Antwort
von Schocileo, 24

Ist doch nicht dein Bier, wo dein Bruder hingeschickt wird?
Und was bleibt noch über, wenn nicht Gesamtschule?

Kommentar von Der57hi ,

als großer Bruder mach ich mir halt sorgen um meinen kleinen Bruder der 10 ist und sich sehr schnell beeinflussen lässt ^^

Antwort
von Neelska, 39

3-5 Durchschnitt ? 

Ist ja auch egal. Ich finde das Konzept der Gesamtschule recht Interessant und würde ihn da unterbringen. 

Kommentar von Der57hi ,

Hmmm das sag ich mal meinen alten Menschen :D Danke :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community