Frage von Jannik0138, 125

"kleine"Asthmaanfälle bekämpfen ohne Spray?

Eingentlich ging es bei mir mit meinem Asthma besser aber in letzter habe ich vor allen nachts aber auch abends kleinere anfälle, kann ich diese einfach bekämpfen ohne immer mein Soray benutzen zu müssen? Kenne nur den Trick mit dem langen ausatmen. Bitte schnelle Antwort!

Antwort
von Feldspatz, 90

Das Asthma wird leider nicht besser wenn du versuchst, es einfach zu verdrängen. Der Spray hilft, die Bronchien zu öffnen. Dann gehts womöglich bald wieder besser. Wenn du ihn nicht nimmst und sich alles verengt, wird es ja nur schlimmer. Versuche, dein Asthma zu akzeptieren und vernünftig zu behandeln.

Antwort
von themachina, 91

Es geht weniger um's Bekämpfen als um's Behandeln. Und letzteres solltest du tun - eine angepisste Lunge lässt aus einem "kleinen Anfall" auch gerne mal einen großen werden. Und dann hoffst du, deine Medikamenten nicht nur als Spray, sondern auch in tablettenform dazuhaben, weil Spray vor Luftnot nicht mehr in die Lunge geht.

Denk nach: Du bekommst gegen Atemnot (d.h., gegen die Schwierigkeit, Luft in die Lunge und wieder hinaus zu bekommen!) einen Spray, den du einatmen musst. Das ist im Grunde widersinnig - das klappt nur so lange, wie du noch einatmen kannst. Wartest du zu lange mit dem Behandeln des Asthmaanfalls, is der Weg dicht. Und dann stehst du dumm da.

Sprayen tut nicht weh, schadet nicht und kostet auch nicht viel. Wüsste nicht, warum man es nicht tun sollte.

Antwort
von RichardFriedel, 86

Hallo Jannik,

schnelle Hilfe kommt, wenn man kräftig und laut durch die Nase schnaubend einatmet.  Hier haben wir einen Teil der Atemgymnastik nach Alexandra Strelnikova, Sängerin am Bolshoj-Theater in Moskau. Für Einzelheiten googelt man nach "Atemübungen nach A.N.Strelnikova Teacher".  

Antwort
von plugi, 64

Ja. Sie können vorbeugen, indem Sie Ihren Körper umprogrammieren, so dass Sie weniger atmen. Russische Wissenschaftler haben dies klipp und klar
herausgefunden. Bitte googlen Sie bei "Atmosana", es ist ein Atemtraining. Einfach zu lernen und billig. Es erfordert aber Regelmäßigkeit und Ausdauer. .... Versuchen Sie jedenfalls, heftiges Atmen zu vermeiden. Atmen Sie, auch wenn Sie nach Luft schnappen wollen, immer durch die Nase ein und aus! Wahrscheinlich können Sie so einen "Anfall" vermeiden.

MfG plugi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten