Frage von naameunwichtig, 205

Kleine Tierchen an mir?

Also wir waren an Pfingsten zelten und auch sonst war ich ein paarmal im Wald und ich habe seitdem immer wieder kleine Tierchen an mir gefunden, die sich eingebissen haben. !Es sind aber sehr wahrscheinlich keine Zecken, da sie anders aussehen, nicht wachsen, leicht zerdrückbar und viel kleiner sind (bild zum vergleich)!
Wenn ich sie wegnehme, halten sie ziemlich, es bleibt aber nichts übrig. Sie sind auch nicht an 'versteckten' Stellen (wie hinter dem Ohr), sondern einfach ma Bauch oder so.
Was könnte das sein?

Antwort
von Andrastor, 47

Eindeutig Zecken. Vielleicht nicht die Art die dir sonst bekannt ist, aber dennoch Zecken und als solche ebenso gefährlich.

Dass sich Zecken ausschließlich in "versteckten Stellen" festbeißen ist ein Mythos, sie versuchen es zwar, wenn sie können, da sie aber weder über die nötigen sensorischen Organe noch über genügend Zeit verfügen, nehmen sie auch oft mit anderen Stellen vorlieb.

Die Bisswunden beobachten und wenn sie sich röten oder sich ein roter Ring um sie bildet, sofort zum Arzt!

Antwort
von Ini67, 91

Das ist eine Zecke!

Konsultiere deinen Arzt und besprich zumindest einen Borreliose-Test mit ihm.

Antwort
von Einafets2808, 29

Das ist eindeutig eine zecke.

Sieht auch aus wie die Zeckenart "gemeiner Holzbock"

Roter Körper, schwarzer Kopf. Wenn ich das richtig sehe. So sehen sie aus wenn sie noch nichts getrunken haben, voll gesogen sehen sie dann grau aus, und von dem roten Körper ist nichts mehr zu sehen.

Antwort
von mrbounzar, 104

Das sind Zecken! Es gibt auch andere Zeckenarten als den Holzbock den jeder als Zecke kennt und identifiziert! Beobachte bitte die Bissstellen und bei rötung SOFORT den Arzt aufsuchen!

Antwort
von PeterP58, 62

Das ist eine Zecke - bitte zum Arzt!!!

Das ist kein Spass. Jenachdem wo Du wohnst sind diese Viecher wirklich gefährlich und können tödlich sein!

Das schreibe ich Dir nicht um Dir Angst zu machen, aber morgen früh bitte direkt zum Arzt!

Kommentar von naameunwichtig ,

schon ok😅 hatte schon paarmal zecken & bin geimpft

Kommentar von PeterP58 ,

mein kumpel ist daran, bzw. an der hirnhautentzündung gestorben. seitdem reagiere ich ein wenig panisch, auch wenn gleich ich auch geimpft bin.

aber wenn du schon ein paarmal zecken hattest, dann frag bitte nicht, was das ist!

werde den beitrag melden! sorry.

Kommentar von Deamonia ,

Was gibt es denn da zu melden? Dir ist schon klar, das es verschiedene Zeckenarten gibt? 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für klein, 22

Hallo! Das sind Zecken. Die sollte man entfernen - am Besten bevor sie sich fest gebissen haben.

hatte schon paarmal zecken & bin geimpft

 Menschen können nur gegen FSME geimpft werden aber nicht gegen Borreliose und die tritt viel häufiger auf. Für wichtige Informationen solltest Du mal auf dieser Seite lesen : 

https://www.zecken.de/de/borreliose/krankheit-borreliose

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von emelyfrage, 58

Das ist ganz sicher eine Zecke!!

Antwort
von Mari1000, 63

Das ist eine Zecke! Bitte bei Rötung sofort einen Arzt kontaktieren!

Antwort
von huldave, 36

Das ist eindeutig eine Zecke

Antwort
von Ballerine, 46

Das ist auf jedenfall eine Zecke , such dich ab nach noch mehr von diesen Viechern, weil es kann sein das einige davon Krankheitserreger haben , mein Onkel ist an einer Zecke gestorben, deswegen such dich bitte ab!👍🏻👍🏻👍🏻

Antwort
von GuckLuck, 37

Das ist eine Zecke!!

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 68

100% ein zeck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community