Kleine Steinchen in Schokolade?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

 Ich würde die Schokolade auf keinen Fall weiter essen und die Packung bei nächster Gelegenheit zum Markt zurück bringen. Die müssen dort wissen, wenn ein Produkt verunreinigt ist.

Ich würde auch jetzt schon eine Nachricht per E-Mail an Penny schicken.

https://www.penny.de/nc/unternehmen/kontakt/

Sobald Du irgendwelche gesundheitlichen Probleme bekommst, solltest Du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen und genau schildern, dass Du eben solche Auffälligkeiten in der Schokolade gefunden hast.

Wenn es wirklich nur kleine Steinchen waren, dann wirst Du keine Probleme bekommen. Die passieren den Magen-Darm-Trakt ohne Probleme. Die Frage ist halt, aus was diese kleinen Steinchen bestanden haben. Nur wenn man dies wüsste, könnte man sagen, ob gesundheitliche Probleme entstehen.

Wie gesagt ... sei jetzt wachsam und sobald Du irgendwelche Symptome bekommst, welche Du nicht einordnen kannst, solltest Du sofort zum Arzt gehen.

Bitte bewahre die Verpackung der Schokolade auf jeden Fall auf und notiere die Chargennummer (steht irgendwo auf der Verpackung) und das Haltbarkeitsdatum, wie natürlich auch den Namen der Schokolade. Einfach alles aufbewahren, was Du jetzt noch von der Schokolade hast. Die Firma Penny wird Dir dann schon sagen, was Du tun sollst. Vermutlich wirst Du die Schokolade zu Penny schicken müssen (keine Angst ... die Kosten für Porto und Verpackung zahlt die Firma).

Ich hatte auch schon mal so einen Fall mit Chips. Da habe ich auch sofort bei der Herstellerfirma bescheid gegeben und die haben mir direkt ein Ersatzprodukt zugesandt und auch das Geld für den Rückversand des reklamierten Produktes. Meistens bekommt man von der Firma auch noch zusätzliche Produkte als Entschädigung. Da kann man bei einer Reklamation durchaus noch ein Geschäft machen ... ist allerdings nicht bei allen Firmen so.

Auf jeden Fall muss die Herstellerfirma (steht auch mit Adresse auf der Verpackung) direkt bescheid wissen, damit das Produkt ggf. auch direkt aus dem Verkauf genommen werden kann.

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen, dass Du da keine gesundheitlichen Probleme bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchst du dir noch keine Sorgen zu machen. Unsere Vorfahren haben ab und zu eine Handvoll Erde gegessen, um was Gutes für die Verdauung zu tun.

Im übrigen solltest du das aber reklamieren. Schreib einen Beschwerdebrief. Wenn keine Firmenadresse angegeben ist, da Eigenmarke, gib es im Laden ab und laß dir den Empfang quittieren. Du hast Anspruch auf ein Ersatzprodukt, meist liefern die Firmen als Entschädigung noch ein Zusatzgeschenk....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Steinchen mitgegessen? :D

Ich esse auch regelmäßig die Schokolade von Penny ( Alpenvollmlich Schokolade ) und hatte noch nie Steinchen da drin gehabt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alfred181
16.10.2016, 15:59

ne hab ich nicht . Also die von denen ich was mitbekommen habe.

0

Schokolade nicht essen sondern die Packung mit dem schokoladenrest den du noch nicht gefuttert hast, zurück bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch Steine in meiner Schokolade von Penny und kleine weiße Plastikreste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
16.10.2016, 16:16

Sowas sollte immer SOFORT reklamiert werden, damit die Produkte ggf. aus dem Handel genommen werden. Gerade wenn kleine Kinder sowas essen, kann es sehr gefährlich werden. Es ist natürlich nett, wenn man kein Aufheben davon machen möchte, aber besser ist es, den Hersteller immer direkt davon in Kenntnis zu setzen, damit nicht evtl. andere Menschen in Gefahr geraten.

0

Steine gehören da nicht rein. Sicher dass es wirklich Steine und keine Nussstückchen sind? Im Zweifel zurückbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alfred181
16.10.2016, 16:03

Das war aber ne Zartbitterschokolade und keine Nuss Sorte

0
Kommentar von Alfred181
16.10.2016, 18:51

keine Ahnung könnte sein das es ziemlich harte Stückchen von Nüssen waren

0

Wenn man wüsste, was das ist... Der Hersteller sollte es wissen, daher: Foto machen, Brief dazu: wann und wo gekauft, und um Stellungnahme bitten, worum es sich handelt und um Schadenersatz bitten (zumindest die eine Tafel...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung