Frage von dervasile, 45

kleine Schwester hat Probleme in Schule was tun?

Also ich brauche rat zu meiner kleinen schwester. Ihre lehrerin hatte gestern meine mutter angerufen ud berichtet das sie auffälig sei in ihrem verhalten und manchmal mitschüler ärgert. Die Lehrerin meinte das meine Schwester dabei gesehen worden ist wie sie toiletten verstopft und außerdem soll sie einer mitschülerin die haare abschnitten haben so das sie momentan echt lustig aussieht. Ich glaubte zuerst nicht das meine schwester sowas macht aber als wir sie angesprochen haben hat sie es zugegeben nach einer weile sie meite sie hat das getan weil ihre mitschülerin sie rassistisch beleidigt haben soll und vor ihr den hitlergruß machte (kein witz und dieses mädchen ist erst 12!!) nun frage ich mich ob wir dafür sorgen können das dieses mädchen von der schule fliegt, sie ist nicht nur für meine schwester einn gefahr sondern für alle schüer mit migrations hintergrund. Ich werde morgen auch zur schule gehen und sagen was ich davon halte das hier leute mit rechtem gedanken gut auf die schule gehen, nun die frage wenn sie diese schüerin nicht von der schule werfen sollte ich an die medien gehen? Und wieso wird dieses Mädchen nicht direkt suspendiert??

Antwort
von beangato, 31

Die Lehrerin ruft am Samstag an?

Sowas klärt man in einem PERSÖNLICHEN Gespräch zwischen allen Beteiligten (evt. auch den Eltern des Mädchesn, das den Hitlergruß gemacht hat).

Trotzdem rechtfertigt das das Verhalten Deiner Schwester nicht. Du warst nicht dabei und weißt nicht, ob Deine Schwester nicht auch provoziert hat.

Antwort
von BarbaraAndree, 43

Nicht so hastig! Gerade bei Kindern sollte man immer zwei Seiten hören und auch prüfen, wie es mit dem Wahrheitsgehalt beider Schüler bestellt ist. Deine Mutter, vielleicht auch du, solltet mit der Lehrerin sprechen und auch die Eltern des anderen Kindes hinzuziehen, um zu klären, was wirklich vorgefallen ist. Stimmen die Anschuldigungen, die du hier vorträgst, wird über eine angemessene Strafe die Schulleitung in einer Lehrerkonferenz entscheiden, völlig unabhängig von deinen Vorschlägen hier.

Kommentar von flutterfly ,

ich kenne keinen vorfall wo jemand von der schule fliegt weil er seine rechte hand erhoben hat.. aber jemandem die haare abschneiden UND die schultoiletten verstopfen.. da kann man  wohl schon mit ner dickeren strafe rechnen.. natürlich auch hier nicht mit einem verweis.. aber naja..

Kommentar von BarbaraAndree ,

Sehe ich genauso. Das eine steht in keiner Relation zu der anderen.Handlung. Man muss sich immer beide Seiten anhören.

Antwort
von Blumenkind2016, 25

Rede du doch einmal mit dem Mädchen, vielleicht findet sie das ja einfach nur "lustig", es gibt ja genug Idioten die finden über das was damals passiert ist könnte man Witze machen. Wenn sie es tatsächlich ernst meint solltet ihr einmal mit ihren Eltern reden irgendwoher muss sie ihre Einstellung ja haben, vielleicht hat sie ja die falschen Freunde oder so. Außerdem würde ich mit der Lehrerin reden damit sie das Mädchen beobachten kann.

Kommentar von flutterfly ,

irgendwo muss sie ihre einstellung ja her haben.. und wenn die eltern nazis sind? lass sie doch! oder soll ihnen das kind weggenommen werden? bestimmt nicht schön für so ein kind.. aber ich glaube nicht dass sie das erst meint.. es ist wohl eher wirklich nur ein "scherz".. das ist heute nunmal so.. da kann man nicht viel dran machen.. aber die schwester hatte wohl das größere fehlverhalten.. schultoiletten verstopfen.. dem mädchen die haare abschneiden.. (ich sags nur noch mal dass das seer schlimm enden konnte) und sie ärgert wohl noch mehr kinder wie sie selbst im der frage geschrieben hatte.. und wen  sie will dass das mädchen bestrafen oder noch besser von der schule fliegen lassen.. was natürlich nicht der fall sein wird aber mal aus prinzip.. da müsste ihre schwester aber auch IM HOHEN BOGEN von der schule fliegen.. wird wohl nicht passieren aber rein aus prinzip

Antwort
von Ysosy, 27

Mal angenommen das stimmt was deine Schwester dir gesagt hat.

Auf der einen Seite haben wir ein Mädchen welches die Hand gehoben hat.

... entschied das Oberlandesgericht, dass das Verhalten des Angeklagten nach § 86a StGB eine strafbare Handlung sei.


Auf der anderen Seite ein Mädchen welches Haare abgeschnitten hat.

...wegen einer Körperverletzung gem. § 223 strafbar gemacht haben.

Beide haben eine Straftat begangen.

Das deutsche Strafgesetzbuch schreibt für die Strafmündigkeit das vollendete 14. Lebensjahr vor (§ 19 StGB). Dabei benutzt das Gesetz selbst den Begriff „Strafmündigkeit“ nicht, sondern spricht von Schuldunfähigkeit des Kindes.

Personen, die zur Tatzeit jünger als 14 Jahre sind (also „Kinder“ im Sinne des Gesetzes), können somit nicht bestraft werden. Das Familiengericht kann jedoch außerhalb des Strafverfahrens bestimmte Maßnahmen anordnen.

Das Familiengericht müsste sich mit den Eltern beider Mädchen auseinander setzen.

Beachten sollte man allerdings, das die Lehrerin bei Euch angerufen hat. Weil Deine Schwester verhaltensauffällig ist. Die Aussagen Deiner Schwester sind
eventuell nicht zu beweisen und vielleicht sogar gelogen.

Kommentar von flutterfly ,

ihre schwester hat außerdem die schultoilettem verstopft.. das eigentum der schule.. und die putzfrauen mussten es dann wohl weg machen

Kommentar von flutterfly ,

also denke ich mal dass ihre schwester da den kürzeren zieht.. noch dazu sagte sie dass ihre schwester das nur gemacht hat um sich zu "wehren" warum also verstopft sie Toiletten? 

Antwort
von Sanja2, 15

1. das ist nicht dein Job, sondern der Job deiner Eltern.

2. Die Reaktionen deiner Schwester sind auch nicht besonders toll und somit müsste sie ja auch von der Schule fliegen.

3. Du kennst du die Geschichte deiner Schwester, was sagt das andere Mädchen dazu? Bei solchen Vorfällen liegt die Wahrheit meist irgendwo dazwischen.

4. Wenn du jetzt mit entsprechendem Wums auftrittst machst du den Stand deiner Schwester noch schwerer und es gibt wenig Möglichkeiten noch eine gute Lösung zu finden.

Antwort
von ChialesLP, 45

Deine Schwester sollte sowas größtenteils ignorieren, ihr könnt ja in die Schule gehen und einen Lehrer oder den Direktor ansprechen.

Kommentar von dervasile ,

werde ich auch machen. aber sowas sollte man nicht ignorieren sondern hart bestrafen.

Kommentar von Ysosy ,

werde ich auch machen. aber sowas sollte man nicht ignorieren sondern hart bestrafen.

Beginnen sollte man bei Deiner Schwester. Sie hat wohl nachweislich die Schule beschädigt und einem Mädchen „Gewalt“ angetan. Dafür sollte man sie zur Rechenschaft ziehen.... Oder aber man sagt.... Kinder sind eben Kinder.

Kommentar von flutterfly ,

ja Ysosy.. aber wenn sie so tut als hätte das andere mädchen jemanden umgebracht sollte man ihr mal den kopf graderücken.. sie will dass das mächen bestraft wird aber ihre schwester nicht? ihre schwester hat doch die größere straftat begangen.. ich meine das mir der schere hätte WIRKLICH übel enden können vor allem weil sich das mädchen bestimmt gewehrt hat

Kommentar von Nikita1839 ,

Willst du jedes Kind für jeden dumme. Kommentar bestrafen? Dann gäbe es keine Schüler mehr auf der Schule

Kommentar von flutterfly ,

sie sollte ihre schwester hart bestrafen.. anderen die haare abschneiden.. es gibt genug nazis wobei ich nicht denke dass das kleine mädchen einer ist.. das ist doch nur rumblödeln.. und wenn die der die haare abgeschnitten hat hat sich das mädchen bestimmt gewehrt.. das hätte schlimm enden können mit soner schere am kopf.. wenn nicht sogar bis zur schweren körperverletzung.. wenn die schere in ihrem auge gelandet wäre.. mal sehen wenn dann von der schule fliegen würde.. ein mädchen dass den rechten arm erhebt oder ein mädchem dass einem anderen mädchen das auge aussticht.. mal sehen wer auch noch ne anzeige bekommen würde

Antwort
von flutterfly, 32

ihr wollt ein mädchen von der schule fliegen lassen weil sie rumalbert? sie sind nunmal in dem alter wo das alles anfängt.. und ganz ehrlich? IHR SEID DOCH DRAN SCHULD.. ihr bringt euren kindern nicht richtig bei wie sie sich gegenüber sowas verhalten sollen.. die bringen sich den ganzen hitler scheiß doch selbst bei.. würde nicht passieren wenn ihr erwachsenen es ihnen früher beibringt.. und das wahre fehlverhalten hat immer noch deine schwester.. anderen die haare abschneiden.. so leichtes mobben ist leider heutzutage normal.. aber jemanden die haare abschneiden? mit 12? ich meine wir haben das im kindergarten gemacht.. also wenn ihr wollt dass das mädchen von der schule fliegt solltez ihr euer teufelskind mit von der schule schmeißen lassen.. 

Kommentar von dervasile ,

unverschämte antwort echt mal, also soll meine schwester einfach zu sehen wie sie rassistisch attackiert wird? niemals! außerdem habensir sehr viel aufklärung gemacht was den 2 wk betraf..

Kommentar von flutterfly ,

sie sind ja nicht feindlich ihr gegenüber.. sie ist sozusagen das "vorbild" der klasse wenn sie den gruß machen.. aber egal.. jedenfalls ist es unverschämt ein mädchen von der schule fliegen zu lassen welches eben rumalbert.. aber deine schwester die körperverletzung ausübt und die Toiletten der schule verstopft ist in deinen augen ein engel? mal ehrlich jetzt.. ich meine klar.. beide mädchen haben was falsches gemacht.. was in dem alter ja normal ist.. aber deine schwester hat es zu weit getrieben.. wenn es sich ins gericht ziehen würde.. würde dein kleiner engel wohl den kürzeren ziehen.. ^^ und aufklärung zum 2. weltkrieg.. schön und gut aber habt ihr vergessen ihr beizubringen dass man anderen nicht die haare abschneidet? dass sowas mit schwerer körperverletzung enden kann? dass man die schultoiletten nicht verstopft? scheint nämlich so als würde sie denken dass das okay ist..

Kommentar von flutterfly ,

und "rassistisch attackiert werden" ist wohl eher wenn sie ausländer ist und sie verletzt wird.. die rechte hand heben schadet ihr ja nicht wirklich.. 

und "einfach zusehen" haha der war gut.. also echt.. die haare ohne ihr einverständnis anschneiden ist richtige Körperverletzung.. und das mit den toiletten ist sachbeschädigung.. und wenn sie das nur macht um sich zu wehren.. warum verstopft sie dann die toiletten? erheben die toiletten jetzt auch ihre rechte hand? haha

Antwort
von sternenmeer57, 31

Ich kann ja verstehen, daß du deiner Schwester glaubst. Trotzdem ist sie verhaltensauffällig wenn sie Toiletten verstopft und jemanden die Haare abschneiden, ist sehr abnorm. Allen Verteidigungsversuche deiner Schwester stehe ich sehr skeptisch gegenüber.

Kommentar von flutterfly ,

vor allem das mit der Toilette.. wenn sie gemobbt wird (wo ich selber schon schlimmeres kenne) wie sollen ihr verstopfte toiletten helfen? so ein teufelskind.. die eltern haben da aber mal richtig versagt

Antwort
von Nikita1839, 31

Es sind Kinder! Die sagen nunmal manchmal dumme Dinge!
Das rechtfertigt noch lange nicht das, was deine Schwester macht!

Antwort
von mariuswalter15, 8

Leute das ist fake geht auf sein Profil und schaut euch seine Fragen an.

Antwort
von Lestigter, 9

Neue Geschichte?

Wird langsam langweilig, immer die selbe Litanei, kleiner Rumsnski und seine Sippe gegen die ganze Welt, alle Hartzer, deshalb können auch alle bei der Geschichte von Gestern mitspielen, wo 25 Verwandte 6 Clowns mit Schlagringen, ect. Zusamengeschlagen haben, was bis jetzt immer noch nicht in den Nachrichten zu finden ist..

Also sicherlich genau so gelogren wie Geschichte hier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten