Kleine schwarze/gelbe Käfer in der Wohnung. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stell mal ein Bild ein, dann könnte man die Art bestimmen. Das hier jemand auf gut Glück den richtigen triff ohne ihn gesehen zu haben, ist unwahrscheinlich, den gelb-schwarze Käfer gibt es bei uns schon einigen.

Wenn man weiß, was es ist, kann man dir sagen, ob sie nur gerade ihr Winterquartier verlassen (z.B. Marienkäfer verlassen derzeit ihre Winterverstecke. Dann hat die Sache sich in 1-3 Wochen von selbst erledigt. 

Oder du dir einen wirklich einen Wohnungsschädling eingefangen, dann muss man die Ursache (Nahrungsquelle) beseitigen. Aber auch da ist es sinnvoll zu wissen, was man vor sich hat und zu wissen wonach man suchen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung