Kleine Rente von der AOK, große Witwenrente aus USA. Muß die Rente aus USA in Deutschland angegeben werden, Finanzamt, Krankenkasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach dem Abkommen zwischen Deutschland und den USA werden Ruhegehälter, Renten und Sozialversicherungsleistungen grundsätzlich im Ansässigkeitsstaat des Leistungsempfängers besteuert. Folglich würden Ihre Renteneinkünfte in Deutschland der Besteuerung unterliegen. Durch die sogenannte Vorbehaltsklausel bestehen Ausnahmen, in denen den USA ein Besteuerungsrecht an Renten und Ruhegehältern eingeräumt wird. Dies ist der Fall, wenn der Empfänger der jeweiligen Leistungen (ehemaliger) US-Staatsangehöriger ist oder Inhaber einer Green Card (Person mit langfristigem Aufenthaltsrecht in den USA) war.

Mehr:

http://www.ovb-online.de/wirtschaft/witwenrente-besteuert-wird-4743963.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. die AOK zahlt keine Rente .... wenn dann die DRV (Deutsche Rentenvwersicherung Bund)

2. selbstverständlich müssen Auslandsrenten angegeben werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auslandsrenten müssen angegeben werden, bei der KK und beim Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?