Frage von dertobi1409, 26

Kleine Outdoor Netzwerkkamera?

Ich bin auf der Suche nach einer möglichst kompakten Outdoor Netzwerkkamera. Diese soll an der Haustür angebracht werden und den Hauseingang überwachen und Personen vor der Tür darstellen können. Wichtig ist mir eine möglichst kleine Bauart. Am liebsten wäre mir eine WLAN-Kamera, die nur eine Stromversorgung benötigt. Alternativ aber auch eine Netzwerkkamera. Da aktuell ein Kabel (8-adriges Kabel) zwischen Arbeitszimmer und Anbauort liegt, möchte ich am liebsten ein Modell, dass nur einen Netzwerkanschluss benötigt oder direkt an ein 12V-Trafo direkt angeschlossen werden kann (Trafo innenliegend und Anschluss direkt an die Kamera). Freue mich auf Vorschläge

Antwort
von FloFitness, 8

Es gibt von Netgear die Arlo-Serie. Neben der kabelgebundenen Variante für die Innenraumüberwachung gibt es auch die Arlo Wire-Free, die weder für Strom noch für die Datenübertragung ein Kabel benötigt. 

Betrieben wir die kabellose Variante mit Batterien und ist relativ stromsparend. Die Kamera meldet alleine, wenn der Akkustand niedrig ist. Die Daten überträgt sie per Funk an die Basisstation. Jetzt dazu "WLAN" zu sagen, wäre falsch denn aus Gründen der Sicherheit ist es ein von Netgear gebautet "propriäteres" WLAN. Die Basisstation hängt einfach bei dir im Haus am LAN.

Die Kameras sind wirklich sehr klein. Ein bisschen wie eine Zigarettenschachtel. Eher kleiner, dafür ein bisschen bauchiger.

Die Unterstützung von App auf Smartphone und Tablet ist wirklich gut umgesetzt und die Bilddaten werden für 7 Tage kostenlos in der Cloud gespeichert. Übrigens bei Amazon in Irland - damit fällt es unter europäisches Datenschutzrecht.

Einen guten Eindruck von der Serie und der App erhältst Du unter http://www.smart-home.one/netgear-arlo-q-im-test-hd-sicherheitskamera-in-der-pra... Das ist zwar die Indoor-Variante, aber sie teilen sich das ganze Arlo-Öko-System. Also Infrastruktur, App und Cloud.

Bei Bewegung vor der Haustür bekommst Du eine Push-Nachricht auf das Smartphone/Tablet und/oder eine E-Mail. Auch, wenn Du gar nicht zuhause bist.

Du kannst die Arlo-Produkte auch mit IFTTT koppeln, wenn Du ein bisschen komplexere Szenarien abbilden möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community