Kleine Minikratzer auf der Windschutzscheibe durch Scheibenwischer normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz vermeiden kann mans nie. Das allerwichtigste aber: Die Scheibe darf nie trocken sein. Und im Sommer bei längerer Trockenheit besser keine Scheibenwaschanlage betätigen, der Sandstaub ist wie Schmirgel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vinc420
12.01.2016, 19:56

aber wenn man die scheibenwaschablage betätigt ist ja die scheibe nicht mehr trocken geht das dann?

0
Kommentar von Vinc420
12.01.2016, 19:56

meine anlage

0

Was auch Kratzer verursacht ist Eiskratzen im Winter. ;)

Ansonsten sind kleine Kratzer in der Windschutzscheibe nicht zu vermeiden. Es kommt immer etwas Dreck auf die Scheibe welcher dann beim Scheibenwischen Kratzer verursacht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kommt nach der Zeit!

Hab mal eine Windschutzscheibe gesehen, dort konntet man garnicht mehr raus gucken!

Vermeiden lässt es nicht! Minimieren kannst du es wenn du neue Wischer öfters drauf machst und so wenig wie möglich den Wischer an hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vinc420
12.01.2016, 19:55

ja bei regen geht es schlecht ist ja immer dreck auf der scheibe..

0
Kommentar von TTurbo
12.01.2016, 19:57

Scheibe öfters sauber machen (normales Wasser reicht).

Aber sonst kannst du es nicht grad beeinflussen.

0

Wenn die Scheibe immer gut mit Wasser benetzt ist, entstehen so gut wie keine Kratzer. Ich sehe aber regelmäßig Autofahrer, die es nicht raffen, dass ihr Scheibenwischer immer noch auf vollen Touren läuft, obwohl die Scheibe schon lang trocken ist und es keinen Tropfen mehr regnet - selber schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann hast Du denn die Scheibenwischerblätter zuletzt gewechselt??? Kann daran liegen u.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vinc420
12.01.2016, 19:52

Noch nicht lange her

0