Frage von glebo, 81

Kleine Maus aufziehen?

Guten Abend zusammen. Kennt sich hier zufällig jemand mit Mäusen aus? Ich habe heute in der Uni eine kleine Feldmaus (?) gefunden, die unter den achtlosen Horden fast zertreten wurde. Vielleicht ist sie aus der Biologie geflohen? Scheint ein Jungtier zu sein, soweit ich das beurteilen kann. Sie hat sich nicht mehr allzu sehr bewegt und dann hab ich sie kurzerhand eingepackt und in den Keller geschleppt. Sie sitzt jetzt in einem Karton rum und macht sonst nicht viel. Hab ihr etwas Gesträuch, Gemüse, ein paar Nüsse und Wasser gegeben. Verstecke und Stücke Stoff hat sie auch. Kann ich das Vieh einfach dadrin lassen? Oder sind die Überlebenschancen nicht so groß? Muss ich auf irgendetwas achten? Oder lieber in den Wald bringen?

Antwort
von Lilliygirl, 17

Also zu aller erst

Meine Hochachtung. Es gibt genügend Menschen die mit Absicht drauf wären...

Ich denke das sie im Moment einfach ein bisschen Schiss hat. Da kommt heute Nacht noch Bewegung. Lass es einfach auf Zimmer Temperatur und geh morgen mal zum Tierarzt.

Viel Glück! 

Antwort
von blinkblankblunk, 24

Kannst Du das Tier an der Uni vielleicht einem Prof odre so zeigen und fragen wie du das Tier am besten aufziehen kannst? Vor allem ob das Tier noch so jung ist dass es noch Unterstützung der Mutter braucht (und damit vielleicht auch Milch oder so) oder schon selbständig Nahrung sucht. Habe selber keine Ahnung von Mäusen, außer dass Nutella sie mehr als Käse zu interessieren scheint :)

Finde auf jeden Fall gut dass du dich um ein kleine Geschöpf in der Not kümmern willst, durchstöbere am besten richtige Nagerforen auch um Art und Alter ausfindig zu machen und Tipps für das erste Notfutter um sie die erste Nacht bei Kräften zu halten, zu finden. Am nächsten Tag am besten professionellen Rat vielleicht bei der Uni oder vom Tierarzt holen. Beim Tierarzt kannste evtö sogar mit einer Behandlung von Kleinwild durchkommen, ist dann kostenlos. Zumindest konnte ich angefahrene Kaninchen kostenlos zur Behandlung beim Tierarzt abliefern (allerdings ist dann auch oft nur ein einschläfern). Egal wichtig ist dass du der Maus helfen kannst, vielleicht auch wieder auswildern kannst. Achte auf Hygiene, Mäuse können unter anderem (Fuchs-)Bandwürmer haben. Viel Erfolg euch!

Antwort
von Trixie333, 8

Hallo. Also erstmals toll dass du dich drum kümmerst. Wo wohnst du wenn ich fragen darf? Eine Freundin von mir nimmt nämlich gerne Findlinge auf. Eichhörnchen kaninchen alles hat sie schon augepeppelt. Nicht rauslassen. Eine infrarotlampe drauf scheinen lassen wäre schonmal gut aber nicht zu nah dran. Wasser und wenn sies überlebt ab zum Tierarzt

Never im Wald, da stirbt sie.

Kommentar von Trixie333 ,

Achso und wenn du nicht nah genug bei mir wohnst, dann kannst du gerne bei einer wildtierstation anrufen. Beim Tierarzt kennen sich nicht alle aus, jedoch besser das als nichts. Du musst in der Regel auch nichts zahlen und kannst jederzeit nachfragen 😊

Antwort
von LiisaaLa, 39

Ist sie verletzt?

Kommentar von glebo ,

ich glaube nicht, aber sie läuft auch nicht wirklich.

Kommentar von LiisaaLa ,

Bring sie sonst zu einem Tierarzt es ist ein Lebewesen sie geht dir sonst ein .. bitte morgen direkt

Antwort
von SLove, 34

In den Wald jetzt spinnst du da erfriert sie wenn sie noch jung ist

Kommentar von glebo ,

wie warm braucht sie es denn? reicht es bei Zimmertemperatur, oder soll ich die Heizung anschmeißen?

Kommentar von Lilliygirl ,

Ich denke Zimmer Temperatur reicht. Lebt ja sonst auch draußen

Kommentar von Finchen1991 ,

Kommt drauf an wie jung sie ist würd ich sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community