Frage von Verusik, 19

Kleine "Knoten" am Kiefer nach 1 Woche nach der Weisheitszahn OP is das normal?

Hallo
Seit gestern spüre ich einen kleinen "knoten" im Unterkiefer der sehr hart ist und wenn ich drauf drücke tut es weh. Da es bei mir Eiterte im Unterkiefer bin ich gestern in die Uniklinik ins MKG Chirurgie und heute bei meinem Kieferchirurg gewesen. Ich nehme seit gestern Antibiotikum und der Arzt meinte heute es ist normal das da so ein Knoten ist und das es mit Antibiotikum weg gehen würde. Meine Frage ist: Hat jemand damit Erfahrung und muss ich mir wirklich keine Sorgen machen wie der Arzt es sagt oder soll ich mich wo anders beraten lassen?

Antwort
von siney1, 9

Ich würde jetzt erst mal abwarten. Es kann natürlich durch Stauchungen des Gewebes oder durch Hämatombildung zu Verhärtungen kommen. Das Antibiotikum braucht auch normalerweise 2 Tage um anzuschlagen und falls es eine Entzündung ist, verschwindet die auch nicht von heute auf morgen. Solange von der Stelle keine extremen Schmerzen ausgehen, erst mal beruhigen und abwarten. Höchstwahrscheinlich verschwindet das ganze innerhalb der nächsten Tage.

Kommentar von Verusik ,

Okey gut Danke dir .. da bin ich etwas beruhigt 😌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community