Frage von EstrellaBrown, 189

Kleine Hubbel unter der Haut?

Hey, ich habe seit einiger Zeit immer wieder kleine Hubbel unter der Haut. Sie sind nicht an der Hautoberfläche, sondern bisschen tiefer, aber noch leicht mit der Hand erspürbar. Selten auch durch eine leichte Wölbung der Haut sichtbar (meist aber zu tief um sie zu sehen). Bisher hatten sie immer so 0,5 bis 1 cm als Durchmesser.

Bei Druck können sie, je nach Stelle, weh tun. Vermute aber das nicht der Hubbel wehtut, sondern das Gewebe gegen das er drückt. Einmal hatte ich einen am Rücken auf Höhe der Stuhl Lehnen.. Durch den ständigen Druck der Lehne entzündete dieser sich wohl (eigene Vermutung, der Arzt wusste es nicht) und war sehr schmerzhaft. Ein Hubbel ist meist so 3 Wochen richtig an einer Stelle, dann ist er irgendwann so klein das man ihn nicht mehr fühlen kann... Bald entsteht aber woanders einer..

Ich weiß echt nicht was es sein könnte.. aber mir macht es ein wenig Angst.. Ich war auch schon beim Arzt, ihm war das aber eher egal solange ich keine starken schmerzen dabei habe.. Er konnte es zwar fühlen, aber per Ultraschall nichts sehen und wusste auch nicht was es ist oder woher es kommt -.- Ein Lipom ist es aber wohl nicht. Dafür bin ich mit Anfang 20 zu jung und habe nicht genug Fett Anteil meinte er.. bzw. würden sie dann auch nicht wieder weg gehen..

Hat jemand eine Idee, Ahnung oder Hinweis was es sein könnte, wonach ich sonst noch Googeln könnte oder wen ich fragen kann? Ich habe das jetzt schon seit ca. einem 3/4 Jahr und habe bedenken diese Dinger könnten etwas schlimmes sein, bzw dort entstehen wo es gefährlich werden könnte.. Aber alleine zu wissen WAS es ist wäre super.

Sooo... sorry für den langen Text, aber danke fürs Lesen. Und vor allem Danke fürs Antworten. Liebe Grüße

Antwort
von heidemarie510, 83

Merkwürdig! Ein Arzt hat KEINE Idee, was das sein könnte??? Gehe doch mal zu einem Hautarzt! Sind diese Stellen an denen sich diese Knubbel bilden gerötet? Könnte es eine Allergie sein?

Kommentar von EstrellaBrown ,

Also.. ich denke nicht dass sie gerötet sind. Da meine Haut etwas dunkler ist, würde ich es aber auch schwer erkennen.. Und nein, die Ärzte hatten keine Idee, auch nach dem Röntgen nicht :/ 

Antwort
von heidemarie510, 60

Hi, das ist allerdings wirklich rätselhaft! Googel doch mal einfach ganz simpel nach "Knubbel oder Knötchen/Erhebungen unter der Haut" oder so ähnlich.

Mir fällt noch Lymphdrainage ein. Das macht, GLAUBE ich, eine autorisierte Kosmetikerin. Vielleicht googelst Du auch mal diesen Begriff?

Mach Dir aber bitte mal keine Sorgen!!! Alles Gute!

Antwort
von EstrellaBrown, 53

Sind jetzt weniger Huckel, weiß aber leider noch immer nicht woher die kommen. Allergien sind es wohl nicht, die Ärzte sind noch immer Ratlos

Antwort
von tlftm111, 142

Geh einfach mal zum Arzt;)

Kommentar von EstrellaBrown ,

War ich schon :D steht im Text. Er konnte schon das 1. Mal nichts finden 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community