Frage von instaboy2002, 41

Kleine Hilfe bei diesem Satz ins Perfekt?

Die Aufgabe lautet: Setzte die Infinitive im Rahmen ins Perfekt:

Damit er nicht zuviel schlechtes erzählt, _________ Mutter Xun süßen Kuchen _____ [backen] und ihn damit den Mund __________ [verschließen].

Bei der ersten Lücke würde ich hat nehmen. Bei der zweiten gebacken. Aber bei der dritten bin ich mir nicht sicher, ich würde verschloßen nehmen aber das wäre ja kein Perfekt.

Bitte um Hilfe, thx.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von atzef, 7

Deine Ideen sind alle richtig! :-)

Natürlich ist "verschlossen" kein Perfekt, sondern das Partizip Perfekt, das u.a. zur Bildung der zusammengesetzten Vergangenheitszeitform Perfekt benutzt wird.

Hast du den Satz abgeschrieben oder selber kreiert?

"Schlechtes" muss man hier groß schreiben, und statt Akkusativ "ihn" brauchst du Dativ "ihm". :-)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 16

"Damit er nicht zuviel Schlechtes erzählt, hat Mutter Xun süßen
Kuchen gebacken und ihm damit den Mund verschlossen."

Bei zwei Prädikaten (Satzaussagen) im Satz gilt das "hat" der ersten Form auch für die zweite.

Wenn du es allein stellen wolltest, hieße es:
Mutter Xun hat ihm den Mund verschlossen.

Das Perfekt (Vollendete Gegenwart) ist eine zusammengesetzte Zeitform und wird gewöhnlich mit "haben" und einem Partizip Perfekt (Mittelwort der Vergangenheit) gebildet.

Es wird konjugiert (gebeugt):

ich habe geholt
du hast geholt
er/sie/es hat geholt

wir haben geholt
ihr habt geholt
sie haben geholt

Verben der Bewegung werden statt mit haben mit sein konjugiert:
ich bin gegangen
du bist gegangen
usw.

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 20

Doch, "verschlossen" ist richtig. Das "hat" gilt für beide Partizipien.

Der Satz ist aber erstens grammatisch noch falsch: "... und ihm damit den Mund veschlossen."

Zweitens ist er inhaltlich äußerst seltsam.

Kommentar von Oubyi ,

DH!
Außerdem muss imho (:o) auch noch "Schlechtes" groß geschrieben werden.
Oder?
(...außer im Satz vorher steht ein Nomen auf das sich "schlechtes" bezieht, wobei mir da in Bezug auf "erzählen" nicht wirklich etwas einfällt.)

Kommentar von LolleFee ,

Stimmt! 

Kommentar von atzef ,

Ops, habe ich gar nicht gesehen! Da hätte ich mir die AW ersparen können. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community