Frage von Majormaster, 68

Kleine Frage zu Scientology?

Wir müssen für die Schule ein Referat halten, und es geht um Scientology. Mein Thema ist der Glaube. Ich verstehe das mit dem Thetan aber nicht ganz, angeblich wurde er auf die Erde verbannt, aber von wem? Vielen Dank für eure Hilfe! LG

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Ich zitiere mal (weil die Seite etwas unübersichtlich ist):

Vor Jahrmillionen habe ein  gewisser Xenu (oder Xemu) eine Föderation von Planeten beherrscht, einschließlich dem Planeten Erde, damals Teegeeack genannt. Größtes Problem war die Überbevölkerung. Xenu liess mit Hilfe von Psychiatern Milliarden von Bürgern zur vermeintlichen Überprüfung der Einkommenssteuer zusammenrufen. Diese wurden eingefroren, in Weltraumflugzeuge verladen und zur Erde gebracht, wo Hunderte von Milliarden tiefgefrorener Leuten um  Vulkane herum aufgestapelt wurden. Dann wurden Wasserstoffbomben in den Vulkanen versenkt, die Xenu dann alle gleichzeitig detonieren liess.
Alle wurden getötet. Die Seelen der Opfer (die "Thetane") wurden durch die atomaren Winde verweht und von Xenu in elektronischen Fallen eingefangen, in Schachteln gepackt und einer Art Gehirnwäsche ("Implantierung") durch Filmvorführungen ausgesetzt und dadurch gleichgeschaltet. Sie wuchsen in Gruppen zusammen, von denen jede einen der wenigen übriggebliebenen Körper übernahm.
So haben die Thetane vergessen, daß sie einst allmächtig, allwissend und unsterblich waren. Bis Hubbard mit Hilfe des E-Meters das Geheimnis entdeckte.
Jetzt werden die Thetane nach und nach durch Scientology befreit und zum "Operating Thetan" gemacht, zum "OT". Das geschieht durch Behandlung des Wirtsmenschen mit zahlreichen kostenpflichtigen Scientology-Kursen, durch die jeweils unterschiedliche OT-Stadien erreicht werden.

http://agpf.de/Archiv/Thetan-Story.htm

Kommentar von ilinalta ,

Irgendwie ist es völlig egal, wie absurd eine Religion ist, es finden sich immer Leute, die den allergrößten Quark glauben Oo. Während des lesens hatte ich nen Lachanfall.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Mir ist das Lachen im Halse stecken geblieben, als ich erkannte, dass die Erde einst nicht "Teegebäck" sondern "Teegeeack" hieß.

Schade, so sind ihnen sicher Millionen Anhänger verloren gegangen.
Ich heule, wenn ich aufhöre zu husten, das Teegebäck war einfach sehr trocken.

Kommentar von ilinalta ,

Teegebäck, das hat was XD

Antwort
von Ifosil, 43

Sehr merkwürdig, dass ihr euch mit diesen Sekten-Spinnern beschäftigen müsste. 
Ich empfehle zur Recherche YouTube, da gibt es einige gute Reportagen darüber.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Was ist an denen lächerlicher?

Antwort
von ThomasJNewton, 30

Bei allem, was man negatives über die "Religion" der Scientology sagen kann:

So schlau sind sie immerhin, und m.W. als einzige, dass sie die eigentlichen "Lehren" ihrer "Religion" lieber nicht so in den Mittelpunkt rücken.

OK, die sind ja auch an Peinlichkeit und Lachhaftigkeit m.W. bisher ungeschlagen, aber eine solche Einsicht stände auch anderen gut zu Gesicht.

Vielleicht verstehst du es, aber kannst nicht glauben, dass jemand sowas glauben kann. Glaub mir, da gibt es keine Grenzen!

Seit wann muss zu einer Verbannung ein Verbanner gehören?
Doch wohl erst seit der Erfindung der Logik!
Ohne Logik lässt sich all das viel besser verstehen, glaub mir!

Antwort
von CloudAtlas, 16

Sie glauben, dass das Individuum ein unsterblicher Geist ist, den sie „Thetan“ nennen und der schon unzählige Leben in den Millionen von Jahren, an verschiedenen Plätzen im Universum, gelebt hat. Im Laufe dieser Zeit hat sich das geistige Wesen mit vielen Verletzungen und Traumata beladen und Scientology kann diese Blockaden (genannt Engramme) durch ihre Beratungstechniken (genannt Auditing) befreien und das Individuum kann seine volle Kraft und Fähigkeit wiedererlangen. In der Realität ist Scientology eine Geldmaschine, die unzählige Bewusstseinskontrolltechniken verwendet, um ihre Anhänger gehorsam und abhängig zu halten. Missbrauchend und betrügerisch.

Hier findest du vieles mehr: destruktive-gruppen-erkennen.com

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community