Frage von lifeisnteasy, 216

Kleine braune Partikel mit Urin ausgeschieden nach Monatsblutung?

Also: Hab grad Pipi gemacht. Dann hab ich mir den Po abgewischt und dort waren diese bräunlichen Partikel zu sehen, die normalerweise am Anfang einer Monatsblutung da sind, ich glaub das ist was von der Gebärmutterschleimhaut. Das Problem ist aber: Ich hatte meine Pillenpause schon. Die ist 3 Tage her. Meine Monatsblutung war schwach und eher braun-rot. Jetzt, 3 Tage später hab ich etwas wie eine Schmierblutung, was aber keine ist weil da kein Blut war sondern nur diese Partikel? Dazu muss ich sagen, ich nehme Antibiotika. Kann es also sein dass das mein Eisprung ist? Oder ist das was ganz normales? Oder ist es nur verbliebenes Blut was geronnen ist? Die Partikel waren minimal, aber ich werd bei jedem Zeug hysterisch und hab Angst Schwanger zu sein. Also bitte keinen blöden Antworten. Danke.

Antwort
von TaigaLoveManga, 139

Hey:)

Also du nimmst ja Antibiotika in letzter Zeit. Deine Pillenpause war gerade, wenn ich das richtig verstanden habe.

Also, wenn im Beipackzettel vom Antibiotika nichts steht, dass es die Wirkung der Pille beeinflusst, solltest du eigentlich nichts zu befürchten haben (oder wenn du das Antibiotika während der PP genommen hast).

Wenn du Antibiotika genommen hast, und dieses die Wirkung der Pille eingeschränkt haben könnte (selbst wenn nicht), kann es zu einer Zwischenblutung kommen. Die sind harmlos in den meisten Fällen. Sie kommen gerade vor, wenn man den natürlichen “Zyklus“ durch irgendetwas stört.

Da ich aber weder Frauenärztin noch sonstiges bin, will ich darauf nicht mein Wort legen.
Falls du dir unsicher sein solltest, telefoniere doch mal mit deinem Frauenarzt. Gerade, wenn es diese “Partikel“ - wie du sie genannt hast - länger andauern.

Dein Arzt wird all deine Sorgen abklären können. :)

LG Taiga.

Kommentar von lifeisnteasy ,

Nunja, zumindest liest und versuchst du mir zu helfen. Vielleicht damit du es besser verstehst:

-Pillenpause war vor 3 Tagen. Ganz normale Monatsblutung - etwas schwach, und kürzer als sonst - FA meinte das könnte an meinem Bakteriellen Infekt liegen (Mandelentzündung + Fieber etc).

-Antibiotikum wurde in den letzten 2 Tagen der Pillenpause genommen - wo es ja nichts schlimmes war. Dann noch 2 Tage direkt nach der Pilleneinnahme, d.h. direkt in der ersten Einnahmewoche

-Jedoch seit 10 Tagen kein Sex mehr gehabt. 

-Mein Antibiotikum schwächt die Wirkung der Pille. 

Kommentar von TaigaLoveManga ,

Ich denke wirklich, du hast nichts zu befürchten. Es hängt sicher mit deiner sowieso schon verkürzten Pause und der Einnahme des AB zusammen. Falls es anhält - FA anrufen ;) alles Gute!:)

Kommentar von lifeisnteasy ,

Danke! :-)

Kommentar von TaigaLoveManga ,

Gerne gerne :)

Antwort
von Wuestenamazone, 120

Ruf deinen Frauenarzt an wenn du da so unsicher bist der kann dir sagen was das genau ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community