Frage von DanTheMan98, 50

Kleine Beule am Lymohknoten rechts am Hals, was kann das sein?

Hallo, Ich bin 18 und rauche nicht. Ich habe seit 5 Tagen eine kleine Beule am Lymohknoten auf der rechten Seite meines Halses. Es tut nicht weh außer wenn ich es anfasse und draufdrücke oder wenn ich meinen Hals nach links drehe und schlucke. Der Schmerz zieh vom rechten Backenzahn unten bis zum Lymphknoten am Hals.

Ich bitte um Hilfe und Rat.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von almmichel, 5

Ziehe dir nen Schal um den Hals. Kommt schon mal vor das die Lymphknoten anschwellen bei dieser Witterung. Wärme lindert und heilt die Entzündung.

Antwort
von Deichgoettin, 15

Du hast nicht eine kleine Beule am Lymphknoten, sondern der Lymphknoten ist geschwollen.

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Antwort
von farbenlos, 15

Wenn die Lymphknoten anschwellen (das ist die kleine Beule) bedeutet es lediglich, dass du dir eine Erkältung zugezogen hast. (Oder jeglich andere Krankheit) Welche allerdings, kann man damit nicht genau bestimmen.

Antwort
von somi1407, 29

Du hast ne Beule am Lymphknoten? Ja nee, is klar.

In der Regel sind die Lymphknoten so klein, dass sie keine Beschwerden machen. Es ist möglich, dass sie anschwellen, wenn das Immunsystem vermehrt arbeitet, zB bei einem Schnupfen oder einer Entzündung im Körper.

Antwort
von Adrian593, 28

Meinst du, dass du einen Lymphknoten in Form einer Beule hast oder dass sich auf einem bestehenden Lymphknoten eine Beule befindet?

Antwort
von silberwind58, 33

Entweder zum Hausarzt oder Zahnarzt. 

Kommentar von Adrian593 ,

Inwiefern soll der Zahnarzt medizinisch intervenieren?

Kommentar von silberwind58 ,

Wenn Du schreibst:vom rechten Backenzahn bis zum Lymphknoten im Hals kann der Backenzahn auch dran schuld sein! Du könntest eine Entzündung an der Wurzel haben und spürst es nicht,so ist es mir ergangen!!!

Kommentar von Adrian593 ,

Ich schreib garnix, bin nämlich nicht der Fragesteller:) Einen Entzündung ist wahrscheinlich, jedoch sollte zunächst zwecks der Beule ein Allgemeinmediziner konsultiert werden und dann, sofern eine Entzündung im Raum steht, der Zahnarzt.

Kommentar von silberwind58 ,

Ganz Deiner Meinung! Erst den Hausarzt konsultieren und wenn nötig,zum Zahnarzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community