Kleine Bälle fangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit dem Tennisball ins Auge kann evtl. das ganze erklären. Dein Unterbewusstssein hat "Angst" vor diesem Gegenstand und macht evtl. kleine und kurze Bewegungen zur Seite oder nach hinten, was das auffangen mit den Händen schwieriger macht.

Am besten zu Hause an eine Wand spielen und versuchen immer Fester zu werfen :)

MFG

LuKas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise hast Du kein räumliches Sehen.

Bei mir ist das der Fall - und ich kann so gut wie nichts auffangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vielleicht Angst, dass das nochmal passiert mit dem blauen Auge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache einen Sehtest beim Augenarzt,ob deine beiden Augen gleich stark sind.Evtl.siehst du auf dem besagten Auge schlechter.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?