Frage von ThaRising, 9

Kleinbetriebsförderung in der DDR (Ost-Berlin)?

Hey, Kann mir vllt jemand die folgende Frage beantworten: Wurde in der DDR in Ost Berlin eher kleine Betriebe oder große Firmen gefördert oder beides? Bzw wie sah es von der wirtschaftlichen (Geldmittel) förderung im Westsektor aus? MfG

Antwort
von wfwbinder, 3

Die Basis der DDR Wirtschaft waren ja die VEB (Volkseigenen Betriebe) udn Kombinate. Also größre und große Unternehmen.

Kleine Unternehmen gab es praktisch nur al Handwerker, denen die private Betätigung erlaubt war.

Wirtschaftsförderung gab es da nicht.

Im Westen die Förderung von mittelständischen und kleinen Betrieben, bei der Gründung. Große Unternehmen meist im Bereich der Forschung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten