Frage von Darkrazer, 221

Kleinanzeigen Betrug - Geld zurück verlangen?

Hallo,

ich habe bei ebay kleinanzeigen ein handy gekauft über Überweisung. Davor habe ich die Kontodaten erhalten vom Verkäufer + Ausweis + Facebook Profil etc. Als er das Geld erhalten hat, antwortet er nicht mehr. Wie gehe ich nun vor? Ist die wahrscheinlichkeit hoch das ich das mein Geld wieder bekommen oder eher nicht? Seine ganzen Daten besitze ich ja, sowieso Chatverläufe.

Liebe Grüße

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 147

Man soll im Internet nicht alles anklicken, aber auch nicht alles abklicken. z.B. dieses:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung...

Du kannst Strafanzeige gegen den Bankkontoinhaber stellen. Nimm eine Kopie Deiner Überweisung mit. Sollte dann irgendwann einmal  die Polizei ermitteln, wer Dein Geld erfreut kassiert hat, kannst Du zivilrechtlich dieses zurückfordern.

Davor habe ich die Kontodaten erhalten vom Verkäufer + Ausweis + Facebook Profil etc.

Ja, klasssiche Abzocke. Es gibt keine Ausweise, die fälschungssicher per email versendet werden kann und von solchen Kassierern schon mal gar nicht. Facebook-Profil dürfte auch Fake sein. Falls es noch existiert, speichere Dir diese Daten ab und melde es dann als Fake an Facebook.

Hast Du die Anzeige von ebay-Kleinanzeigen gespeichert? Dann nimm auch davon eine Kopie mit zur Polizei. Hast Du sie nicht gespeichert, dann gib bitte die URL aus Deiner email-Korrespondenz an. Ich versuche dann mal diese über verschiedenen Caches zu finden.

Du kannst die Kontonummer mal im Internet suchen, ob sich schon irgendwo in einem Forum Betrogene treffen.

Kommentar von haikoko ,

Du kannst die Dir vorliegenden Daten auch mal hier angeben:

http://www.auktionshilfe.info/meldeform.php

Antwort
von ninamann1, 138

Nein, nicht schon wieder Jemand

Wie groß sollen sie die Sicherheitshinweise noch zeigen

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay! 


Die Anmeldungen erfolgen anonym. 

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand. 
eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen: 

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen. 

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt. 

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung. 

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

 http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html


Du kannst anzeige erstatten und musst zivilrechtlich klagen

Antwort
von larry2010, 122

die daten sind nciht echt. kein normaler mensch wird eine kopie des ausweises bei so etwas senden. der wird geklaut sein.

und vorallem holt man da immer ab und zahlt bar. wenn du etwa 180 euro übrig hast, kansnt du zum anwalt gehen und evtl anschliessend eine anzeige bei der polizei machen.

zu den 180 euro wird noch mehr geld kommen, was du erstmal zahlen musst und ob es erfolgaussichten aht, ist die frage

Kommentar von Darkrazer ,

doch ist alles echt, habe nach dem namen in Facebook geschaut und alle seine Sachen gesehen, seine Kinder, seine Frau usw.

Kommentar von larry2010 ,

das dachten schon mehr leute.

z.b. bei einem autokauf, weil sie auch googelten und entdeckten das es ein chefarzt an einem krankenhaus ist, der auf der seite des krankenhauses zu sehen war.

was der käufer des autos nicht wusste, war, das diesem arzt der ausweis gestohlen worden war udn über 20 000 euro sowie das auto dann einer beauftragten person gab

Antwort
von ollikanns, 103

Du kannst dein Geld nur auf zivilrechtlichem Weg einklagen. Das ist langwierig und teuer und hat oft keine Aussicht auf Erfolg.

Vielleicht lernst du ja daraus und wirst in Zukunft den Grundsatz bei ebay-kleinanzeigen berücksichtigen: Abholen und BAR ZAHLEN !!!

Antwort
von michele1450, 98

Anzeige bei der Polizei wegen Betruges und bei der Bank die Überweisung zurück fordern.

Kommentar von railan ,

und bei der Bank die Überweisung zurück fordern.

Na dann fordere mal...

Kommentar von michele1450 ,

ist etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte das er oder sie die Überweisung zurück ziehen kann.

Kommentar von ninamann1 ,

Das klappt nur  etwa innerhalb der ersten 15 minuten nach der Überweisung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community