Frage von GSDUEHU, 119

Kleidung an den Feiertagen?

In meiner Familie wird an Weihnachten wert auf etwas bessere Kleidung gelegt, nicht zu übertrieben, aber eben etwas eleganter als sonst. Ich hatte erst an Anzughose und Hemd gedacht wie die letzten Jahre auch, habe mich dann aber für Jeans entschieden, weil mich die Stoffhose an der Arbeit schon nervt und man will sich ja schließlich auch wohlfühlen. Also habe ich am Heiligabend einfach eine dunkle Jeans und ein weißes Hemd angezogen und das Hemd "ordentlich" in die Hose gesteckt. Gestern (erster Feiertag) habe das Hemd dann raushängen lassen, was meiner Mutter gar nicht gepasst hat, als ich zum gemeinsamen Mittagessen bei meiner Tante gekommen bin, ich habe es dann ihr zuliebe wieder in die Hose gesteckt, fand das aber irgendwie blöd. Warum soll man sich nicht ganz normal anziehen. Heute habe ich das Hemd wieder draußen gelassen. Heute waren wir alle bei ihr eingeladen und ihr hat es wieder nicht gepasst. Heute habe ich es aber draußen gelassen und war hocherfreut als mein Schwager kam und nur einen Pulli trug. Ich meine am Heiligabend gut anziehen finde ich ja noch okay, meinentwegen auch noch am ersten Feiertag, aber dann ich doch auch mal wieder gut, oder? Ich meine wir sind doch innerhalb der Familie und jeder weiß doch, wie die anderen normalerweise rumlaufen. Was meint ihr dazu?

Antwort
von grubenschmalz, 76

Dann lass das Hemd halt drin, meine Güte. Das sind echt mal First-World-Problems.

Antwort
von AnnnaNymous, 99

Nichts, weil das wirklich ganz alleine eure Sache ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community